Nachbar

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "Alle, die jenseits der Landesgrenze wohnen, sind unsere Nachbarn, und bis auf weiteres liebe Nachbarn; alle, die diesseits wohnen, sind mehr als Nachbarn, nämlich unsere Brüder." - Carl Spitteler, Unser Schweizer Standpunkt. Vortrag, gehalten in der neuen Helvet. Gesellschaft, Gruppe Zürich, am 14. Dezember 1914. Rascher, 1915. S. 5
  • "Brennt des Nachbarn Wand, so bist du selber gefährdet." - Epistulae - Horaz
  • "Denn ein schlechter Nachbar ist eine so große Plage, wie ein guter ein Segen ist." - Hesiod, Werke und Tage
  • "Erst nach dem Nachbar schaue, // Sodann das Haus dir baue! // Wenn der Nachbar ist ein Schuft, // So baust du dir eine Totengruft." - Friedrich Rückert, Gedichte
  • "Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt." - Friedrich Schiller, Wilhelm Tell
  • "Wer an Allah und den Jüngsten Tag glaubt, der soll seinen Nachbarn freundlich behandeln." - Mohammed, Sahih Muslim, 69
  • "Wir sollten alle da hinkommen, der Meinung zu sein, daß sexuelle Neigung und sexuelle Präferenz letztlich die Privatsache eines jeden von uns ist. Ehrlich, ich will gar nicht wissen, mit wem mein Nachbar schläft." - Jürgen Domian, Stern 51/1998

Sprichwörter und Volksmund[Bearbeiten]

  • "Ein Herz, das seine Worte nicht sorgfältig abwägt, lässt dich etwas aussprechen, was dein Nachbar niemals vergessen wird." - Sprichwort der Ganda

Werbesprüche[Bearbeiten]

  • "Dann klappt's auch mit dem Nachbarn." - Werbespruch, Calgonit

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Nachbarschaft, Mitmensch
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Nachbar.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Nachbar.