Oliver Kalkofe

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oliver Kalkofe (*1965)[Bearbeiten]

deutscher Komiker, Kolumnist und Schauspieler

Zitate mit Quellenangabe[Bearbeiten]

  • "Die Geschichte des Fernsehens ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Dabei hat dieser kleine Kasten vielleicht mehr für die Verblödung der Menschheit getan als jedes andere Medium." - Kalkofes letzte Worte, Eichborn, 1997, S. 22, ISBN 382180551X, ISBN 978-3821805511
  • "Es ist immer traurig, wenn man mit Verboten arbeiten muss, andererseits ist es genauso traurig, wenn man sieht, dass sie häufig nötig sind." - LIFT Stuttgart, Nr. 6/2007 vom 2. Juni 2007, S.64
  • "Ganz schlimm ist, daß das Fernsehen so zynisch geworden und zu einem Medium verkommen ist, bei dem es nur darum geht, irgendwie Geld zu machen, als Redakteur nicht entlassen zu werden und das Publikum zu bescheißen." - LIFT Stuttgart, Nr. 6/2007 vom 2. Juni 2007, S.64
  • "Ich habe immer wieder die Hoffnung, dass sich auch Qualität und Verstand durchsetzen, dass die Menschen nicht zum wiederholten Male auf die gleiche Scheiße reinfallen. Und ich werde immer wieder enttäuscht." - LIFT Stuttgart, Nr. 6/2007 vom 2. Juni 2007, S.64
  • "Leider versagt der einzelne intelligente Mensch immer gegen die doofe Masse." - LIFT Stuttgart, Nr. 6/2007 vom 2. Juni 2007, S.64