Intelligenz

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "Auch in der intelligenten Welt bildet eine schaffende Natur Stufen, die einem jeden seine Grenzen anweist." - Henrich Steffens, Beiträge zur inneren Naturgeschichte der Erde
  • "Aufzuspüren wäre das »Dazwischen«, neu zu lernen wäre das In-Beziehungen-Denken." - Bernhard von Mutius, Die andere Intelligenz. Wie wir morgen denken werden
  • "Das Charakteristikum der Intelligenz ist Ungewissheit. Tasten ist ihr Werkzeug." - Henry de Montherlant
  • "Denken Sie an den betrübenden Kontrast zwischen der strahlenden Intelligenz eines gesunden Kindes und der Denkschwäche des durchschnittlichen Erwachsenen. Wäre es so ganz unmöglich, dass gerade die religiöse Erziehung ein großes Teil Schuld an dieser relativen Verkümmerung trägt?" - Sigmund Freud, Die Zukunft einer Illusion - Leipzig : IPV, 1928.
  • "Die Tierfabel gehört eigentlich dem Geiste, dem Gemüt, den sittlichen Kräften, indessen sie uns eine gewisse derbe Sinnlichkeit vorspiegelt. Den verschiedenen Charakteren, die sich im Tierreich aussprechen, borgt sie Intelligenz, die den Menschen auszeichnet, mit allen ihren Vorteilen: dem Bewußtsein, dem Entschluß, der Folge, und wir finden es wahrscheinlich, weil kein Tier aus seiner beschränkten, bestimmten Art herausgeht und deshalb immer zweckmäßig zu handeln scheint." - Johann Wolfgang von Goethe, Schriften zur Kunst - Skizzen zu Castis Fabelgedicht: Die redenden Tiere
  • "Die Traurigkeit ist das Los der tiefen Seelen und der starken Intelligenzen." - Alexandre Vinet, Die Freude
  • "Es gibt drei Arten der Intelligenz: die eine versteht alles von selber, die zweite vermag zu begreifen, was andere erkennen, und die dritte begreift weder von selber noch mit Hilfe anderer." - Niccolò Machiavelli, Der Fürst
  • "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen: Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus. Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig. Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent. Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi." - Gerhard Bronner, bei der Gedenkfeier zum 60. Jahrestag der Befreiung des KZ Gunskirchen, 7. Mai 2005, schulen.eduhi.at
  • "Ich pfeife auf die Intelligenz: Ich wäre durchaus zufrieden, wenn ich viel Instinkt hätte." - Jules Renard, Ideen, in Tinte getaucht. Aus dem Tagebuch
  • "Immer wieder findet man in den intelligentesten Menschen zugleich die liberalsten und in den Ungebildetsten die radikalsten." - Sully Prudhomme, Intimes Tagebuch
  • "Instinkt ersetzt die Intelligenz." - Gustave Flaubert, Wörterbuch der Gemeinplätze
  • "Intelligenz ist im engeren und eigentlichen Sinne die Funktion, aus den Erfahrungen die nötigen Lehren zu ziehen und unsere Handlungen den gegebenen Umständen anzupassen, und zwar auf Grund von Erfahrungen, die auch in ähnlichen Lebenslagen gemacht wurden." - William McDougall, Charakter und Lebensführung
  • "Intelligenz ist nicht das Privileg von Auserwählten. Sie ist die Fähigkeit, kleine und große, berufliche und private Probleme durch Nachdenken zu lösen." - Victor Serebriakoff, Der IQ-Selbsttest
  • "Intelligenz lähmt, schwächt, hindert? Ihr werd't Euch wundern! Scharf wie'n Terrier macht se!" - Arno Schmidt, Das steinerne Herz
  • "Leider versagt der einzelne intelligente Mensch immer gegen die doofe Masse." - Oliver Kalkofe, LIFT Stuttgart, Nr. 6/2007 vom 2. Juni 2007, S.64
  • "Trotzdem denke ich, dass wir erheblich intelligenter werden können, als die meisten Figuren in Star Trek - was ja auch nicht weiter schwierig ist." - Stephen Hawking, "Das Universum in der Nussschale", Kapitel 6, S.175; dtv, ISBN 3-423-33090-2
  • "Wahre Intelligenz arbeitet im Stillen. Es ist die Stille, in der Kreativität und Problemlösungen zu finden sind." - Eckhart Tolle, "Stille spricht"

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Schlauheit, Klugheit, Weisheit, Intellekt, Geist
Wikiquote
Gegenbegriff: Dummheit, Blödheit, Einfalt, Torheit, Idiot, Narr
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Intelligenz.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Intelligenz.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag intelligent.