Ungewissheit

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zitate[Bearbeiten]

  • "Das Wesen der Romantik ist die Ungewissheit." - Oscar Wilde, The Importance of Being Earnest, 1. Akt / Algernon
  • "So leben und bewegen wir uns wie Blinde, nicht wissend, wohin wir gehen, halten Schlechtes für gut und Gutes für schlecht, schweben in völliger Ungewissheit." - Marie de Sévigné, Briefe, an den Grafen von Bussy-Rabutin, 15. Dezember 1683
  • "Wodurch die Menschen in die größten Ungewissheiten und Zweifel kommen, das sind die Ähnlichkeiten der Dinge." - Lü Bu We, Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 392. Frühling und Herbst des Lü Bu We. Aus dem Chinesischen übertragen und herausgegeben von Richard Wilhelm (1873-1930), Eugen Diederichs Verlag, Düsseldorf-Köln 1979, ISBN 3-424-00625-4
  • "Wenn wir unter einer Vorlesungsankündigung die Buchstaben N.N. lesen — non nominatus: nicht benannt — herrscht Gewissheit darüber, dass Ungewissheit besteht: über die Identität des Vortragenden nämlich. Aber was sagt es uns über Gewissheit, wenn danach ein Mensch zur Tür hereinspaziert, der genau diese Initialen trägt?" - Natias Neutert: über_gewissheit. xpon-art gallery, Hamburg, 17.5.2016.https://voicerepublic.com/talks/uber_gewissheit

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Zweifel
Wikiquote
Vergleiche auch: Gewissheit, Glaube, Hoffnung, Zuversicht
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Ungewissheit.