Perle

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zitate[Bearbeiten]

  • "Das Internet ist ein großer Misthaufen, in dem man allerdings auch kleine Schätze und Perlen finden kann." - Joseph Weizenbaum, Vortrag in Hamburg am 2. Mai 2001, heise.de
  • "Ich werde Himmel und Erde als Sarg und Hülle haben, Sonne und Mond werden meine Jadesteine sein, Sterne und Sternbilder meine Perlen und Juwelen, und die ganze Schöpfung wird mir das Trauergeleite geben. Was wollt ihr noch hinzufügen?" - Zhuangzi, Kapitel 32, Vers 14 - Letzte Worte, ca. 290 v. Chr
  • "Perlen bedeuten Tränen." - Gotthold Ephraim Lessing, Emilia Galotti
  • "Reiche Ehrbarkeit, Herr, wohnt wie ein Geizhals in einem armen Hause, wie eine Perle in einer garstigen Auster." - William Shakespeare, Wie es euch gefällt, 5. Akt, 4. Szene / Touchstone
  • "Würde sich auch die Wüste mit Perlen statt mit Sande füllen, so wäre es doch unmöglich, die Gier der Bettler zu stillen." - Saadi, Rosengarten, 7, Vom Einfluss der Erziehung

Bibel[Bearbeiten]

  • "Gebt das Heilige nicht den Hunden und werft eure Perlen nicht den Schweinen vor, denn sie könnten sie mit ihren Füßen zertreten und sich umwenden und euch zerreißen." - Matthäus 7,6 EU
  • "Wohl dem Menschen, der Weisheit findet, und dem Menschen, der Verstand bekommt! Denn es ist besser, sie zu erwerben, als Silber; denn ihr Ertrag ist besser als Gold. Sie ist edler denn Perlen; und alles, was du wünschen magst, ist ihr nicht zu vergleichen." - Sprüche 3,13-15

Werbesprüche[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Perle.