Strahl

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zitate[Bearbeiten]

  • "Alle Schöpfung ist Werk der Natur. Von Jupiters Throne // Zuckt der allmächtige Strahl, nährt und erschüttert die Welt." - Johann Wolfgang von Goethe, Vier Jahreszeiten - Herbst
  • "Die alten Menschen sind größer, reiner und heiliger gewesen als wir, es hat in ihnen und über sie noch der Schein des göttlichen Ausgangs geleuchtet, etwa wie helle, reine Körper noch eine Weile fortleuchten oder glänzen, wenn man sie unmittelbar aus dem grellen Sonnenstrahl in dichte Dunkelheit versetzt." - Jacob Grimm, an Achim von Arnim, 20. Mai 1811

Bibel[Bearbeiten]

  • "Strahlende Augen erfreuen das Herz, frohe Kunde labt den Leib." - Sprüche Salomos 15, 30

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Licht, Leuchten, Sonnenstrahl, Freude
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Strahl.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Strahl.