Theodor Haecker

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Theodor Haecker (1879-1945)[Bearbeiten]

deutscher Schriftsteller, Kulturkritiker und Übersetzer

Zitate mit Quellenangabe[Bearbeiten]

  • "Der Haß ist die letzte Offenbarung abgefallener Geister, die Logik der Auflösung. Sie ist aber auch die Auflösung der Logik." - Tag- und Nachtbücher 1939-1945. Hrg. von Heinrich Wild. München: Kösel, 1947. S. 283
  • "Eine Weltkatastrophe kann zu manchem dienen. Auch dazu, ein Alibi zu finden vor Gott. Wo warst du, Adam? »Ich war im Weltkrieg.«" - Tag- und Nachtbücher 1939-1945. Hrg. von Heinrich Wild. München: Kösel, 1947. S. 51
  • "Mißtraue jeder Freude, die nicht auch Dankbarkeit ist!" - Tag- und Nachtbücher 1939-1945. Hrg. von Heinrich Wild. München: Kösel, 1947. S. 17