Logik

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "Beredsamkeit, die nicht mit der Logik übereinstimmt, Wahrhaftigkeit, die nicht mit der Vernunft übereinstimmt, Mut, der nicht mit der Gerechtigkeit übereinstimmt, Gesetzlichkeit, die nicht mit der sinngemäßen Anwendung übereinstimmt, sind wie ein irrender Wanderer auf schnellem Rosse oder wie ein Wahnsinniger, der ein scharfes Schwert schwingt." - Lü Bu We, Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 137. Aus dem Chinesischen übertragen und herausgegeben von Richard Wilhelm (1873-1930), Eugen Diederichs Verlag, Düsseldorf-Köln 1979, ISBN 3-424-00625-4
  • "Der Haß ist die letzte Offenbarung abgefallener Geister, die Logik der Auflösung. Sie ist aber auch die Auflösung der Logik." - Theodor Haecker, Tag- und Nachtbücher 1939-1945. Hrg. von Heinrich Wild. München: Kösel, 1947. S. 283
  • "Der Logik fehlt es gar zu sehr an Ambivalenz. Deshalb eignet sie sich auch nicht sonderlich zur Konfliktlösung oder überhaupt zu irgendwas. Sie ist mausetot." - Jostein Gaarder, "Maya"
  • "Der Logiker operiert, der Metaphysiker betrachtet." - Joseph Joubert, Gedanken und Maximen, Die französischen Moralisten
  • "Die allgemeine Logik nun, als vermeintes Organon, heißt Dialektik." - Immanuel Kant, Kritik der reinen Vernunft, A 61/B 85
  • "Die Logik ist zwar unerschütterlich, aber einem Menschen, der leben will, widersteht sie nicht." - Franz Kafka, Der Process, 1925
  • "Die Logik kann nur deshalb überall sein, weil sie in Wirklichkeit nirgendwo ist." - Pierre Bourdieu, Sozialer Sinn
  • "Die Logik will immer Eines und bedenkt nicht, dass es viele Logiken gibt." - Carl Einstein, Bebuquin oder Die Dilettanten des Wunders, Kap. 13
  • "Diese Glücksrechnung geht die Liebe nichts an. Vielleicht bereiten wir einander Schmerz. Weiser ist es, nicht zu lieben. Liebe ist alogisch, und wir kämpfen gegen sie an, aber sie ist stärker als unsere Logik, und das ist ihr Zauber." - Eduard von Keyserling, Seine Liebeserfahrung, 1906, in: Schwüle Tage, Seine Liebeserfahrung, Fischer Verlag, Frankfurt am Main 1983, ISBN 3-596-25351-9, S.91
  • "Es ist aber der Zweck der Logik, nicht zu verwickeln, sondern aufzulösen, nicht verdeckt, sondern augenscheinlich etwas vorzutragen." - Immanuel Kant, Die falsche Spitzfindigkeit der vier syllogistischen Figuren, A 24
  • "Familienbeziehungen gehören einer Sphäre an, in der die sonst üblichen Regeln des Urteils und des Handelns außer Kraft gesetzt sind. Sie sind ein Labyrinth von Spannungen, Streitereien und Versöhnungen, deren Logik widerspruchsvoll ist und deren Wertmaßstäbe´ und Kriterien oft so verborgen sind, wie der gekrümmte Raum eines in sich geschlossenen Universums." - Arthur Koestler, zitiert nach Paul Watzlawick: Menschliche Kommunikation, 2007
  • "Liebe ist alogisch, und wir kämpfen gegen sie an, aber sie ist stärker als unsere Logik, und das ist ihr Zauber." - Eduard von Keyserling, Seine Liebeserfahrung (1906). in: Schwüle Tage. Frankfurt am Main: Fischer, 1983. S. 91. ISBN 3-596-25351-9
  • "Meine Logik wünscht sich, dass alles eine Ursache hat. Aber wie die aussieht, ob bärtig, männlich oder einfach nur wie eine kleine Qualle - ich weiß es nicht." - Dieter Nuhr, TV-Beileger zum Stern Nr. 25/2007 vom 14. Juni 2007, S. 3
  • "Mit der Logik allein ist die menschliche Natur nicht zu besiegen. Die Logik sieht drei Möglichkeiten, dabei gibt es ihrer eine Million!" - Fjodor Dostojewski, Raskolnikow
  • "Moral ist ein Maulkorb für den Willen, Logik ein Steigriemen für den Geist." - Franz Grillparzer, Aphorismen
  • "Philosophen verderben die Sprache, Poeten die Logik, und mit dem Menschenverstand kommt man durchs Leben nicht mehr." - Friedrich Schiller, "Böse Zeiten"
  • "Unlogik lässt sich eben durch Logik in keiner Weise erschüttern." - Hoimar von Ditfurth, Das Erbe des Neandertalers, 1992 (postum)

Sprichwörter und Volksmund[Bearbeiten]

  • "Beredsamkeit ist Logik in Flammen." - Sprichwort

"Die Logik ist die Lehre von den logischen Strukturen, also eine virtuelle Welt." - Manfred Brill, Logik ohne Qual, 2012

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Gegenbegriff: Unlogik
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Logik.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Logik.