Aussehen

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "Arafat ist ein Terrorist. Er sieht aus wie ein Terrorist, er geht wie ein Terrorist und er quakt wie ein Terrorist. Sie kennen doch das englische Sprichwort über das, was wohl eine Ente sein muss, wenn es aussieht, watschelt und quakt wie eine Ente?" - Ehud Barak, über Jassir Arafat, Tagesspiegel vom 14. Juni 2004
  • "Charme ist die Gabe, den anderen vergessen zu lassen, wie er aussieht." - Markus M. Ronner, Zitate-Lexikon, Orell Füssli Verlag AG, Zürich, 2. Ausgabe 2003, ISBN 3-280-05050-2
  • "Den Zahnarzt-Blick behält man für immer. Man schaut dem Gegenüber aufs Gebiss und weiß sofort, wie die Zahnpflege aussieht." - Dr. Alban, Stern Nr. 28/2007 vom 5. Juli 2007, S. 150; Anmerkung: Dr. Alban hat vor seiner Musik-Karriere Zahnmedizin studiert
  • "Der deutsche Philister ist neuerdings wieder in heilsamen Schrecken geraten bei dem Wort: Diktatur des Proletariats. Nun gut, ihr Herren, wollt ihr wissen, wie diese Diktatur aussieht? Seht euch die Pariser Kommune an. Das war die Diktatur des Proletariats." - Friedrich Engels, Einleitung zu "Der Bürgerkrieg in Frankreich" von Karl Marx (Ausgabe 1891), MEW 22: S.199
  • "Die Welt ist so amerikanisiert, dass die Menschen hässlicher aussehen als je zuvor. Ich unterscheide zwischen wirklicher Mode und dieser grauenvollen Massenproduktion. Die Leute kaufen sich schreckliche Klamotten, die nichts mit ihrer Persönlichkeit zu tun haben. Letztlich sehen neunzig Prozent der Menschen heute wie uniformiert aus." - Vivienne Westwood, Cicero Magazin, August 2005
  • "Ich glaube nicht, dass ich in einer Schublade bin. Na gut, das mit dem Gentleman stimmt. Vielleicht liegt das auch am Aussehen, dass ich so besetzt werde. Aber weltfremd? Eigentlich haben fast alle meine Figuren eine klare Erdung." - Walter Sittler, abendblatt.de/"Viele Leute mögen meine Sachen"
  • "Ich wähle meine Freunde nach ihrem guten Aussehen, meine Bekannten nach ihrem Charakter und meine Feinde nach ihrem Verstand." - Oscar Wilde, "Das Bildnis des Dorian Gray", Kapitel 1 / Lord Henry
  • "Jeder ist der Richtige. Natürlich muß er von Adel sein und eine Stellung haben und gut aussehen." - Theodor Fontane, Effi Briest. Kapitel 3
  • "Meine Logik wünscht sich, dass alles eine Ursache hat. Aber wie die aussieht, ob bärtig, männlich oder einfach nur wie eine kleine Qualle - ich weiß es nicht." - Dieter Nuhr, TV-Beileger zum Stern Nr. 25/2007 vom 14. Juni 2007, S. 3

Sprichwörter und Volksmund[Bearbeiten]

Bibel[Bearbeiten]

  • "Die Schlechtigkeit einer Frau macht ihr Aussehen düster und verfinstert ihr Gesicht wie das einer Bärin. Sitzt ihr Mann im Freundeskreis, muss er unwillkürlich seufzen." - Jesus Sirach 25,17-18
  • "Kümmere dich sorgfältig um das Aussehen deiner Schafe." - Sprüche 27,23
  • "Wenn ihr fastet, dann macht kein finsteres Gesicht wie die Heuchler. Sie geben sich ein trübseliges Aussehen, damit die Leute merken, dass sie fasten." - Matthäus 6,16, Bergpredigt

Werbesprüche[Bearbeiten]

  • "Für Sex, Erfolg und gutes Aussehen." - "Tayler"


Weblinks[Bearbeiten]

Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Aussehen.