Zahn

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "Den Zahnarzt-Blick behält man für immer. Man schaut dem Gegenüber aufs Gebiss und weiß sofort, wie die Zahnpflege aussieht." - Dr. Alban, Stern Nr. 28/2007 vom 5. Juli 2007, S. 150; Anmerkung: Vor seiner Musik-Karriere arbeitete Dr. Alban drei Jahre als Zahnarzt
  • "Der Mann wird Realist gewöhnlich in dem Augenblick, wo ihm die Zähne zum Beißen ausgehen." - Richard Benz, Stufen und Wandlungen
  • "Die Eine lacht bis zum letzten Backzahn, die Andre bloß bis zur ersten Plombe." - Paul Lindau, Zug nach dem Westen
  • "Die Welt hat Zähne. Und mit denen beißt sie zu, wann immer sie will." - Stephen King, Das Mädchen. Berlin 2008, ISBN 978-3-548-26841-5. Übersetzer: Wulf Bergner
  • "Gesucht: Dritte Zähne für Gewissensbisse." - Gerhard Uhlenbruck, No Body is perfect!, Rhein Eifel Mosel-Verlag, Ausgabe 1989, S. 88, ISBN 3-924182-16-7
  • "Ich habe vergessen dir zu sagen, du sollst deine Zähne nicht mit dem Tischtuch putzen." - Pietro Aretino, Dialoghi, 1. Tag (Nanna), Übersetzung v. Nino Barbieri
  • "Seine Haltung ist: Wir haben die größte Knarre von allen - und das zeigen wir auch. Auge um Auge, Zahn um Zahn, bis alle Zähne draußen sind." - Martin Luther King III., über George W. Bush, Stern Nr. 25/2008 vom 12. Juni 2008, S. 50
  • "Sind die Lippen fort, so frieren die Zähne." - Lü Bu We, Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 211

Bibel[Bearbeiten]

  • "Auge um Auge, Zahn um Zahn …" - Exodus 21,24 Luther 1912
  • "Ein zerbrochener Zahn und ein wankender Fuß, so ist das Vertrauen auf den Treulosen am Tag der Not." - Sprüche 25,19

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Mund, Rachen, Beißen
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Zähne.