Spannung

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "Den fünf Genres Horror, Porno, Melodram, Spannung und Komik entsprechen fünf Körperausscheidungen: Erbrochenes, Sperma, Tränen, Schweiß und Urin. Und jedes Genre will eine dieser Ausscheidungen herbeiführen: Das Melodram will Tränen, der Porno Sperma, der Horror das Erbrechen, die Spannung den Schweißausbruch. Die Komik will zweierlei: Entweder soll sich der Mensch vor Lachen bepissen oder Tränen lachen. Das ist der Unterschied zur Hochkunst: Alle fünf Genres wollen den Konsumenten eindeutig außer Gefecht setzen." - Robert Gernhardt, Interview in DER SPIEGEL, 9/2006
  • "Der Mensch braucht Drang, Spannung - ja." - Leo Tolstoi, Tagebücher, 1860
  • "Familienbeziehungen gehören einer Sphäre an, in der die sonst üblichen Regeln des Urteils und des Handelns außer Kraft gesetzt sind. Sie sind ein Labyrinth von Spannungen, Streitereien und Versöhnungen, deren Logik widerspruchsvoll ist und deren Wertmaßstäbe´ und Kriterien oft so verborgen sind, wie der gekrümmte Raum eines in sich geschlossenen Universums." - Arthur Koestler, zitiert nach Paul Watzlawick: Menschliche Kommunikation, 2007
  • "In den Momenten stärkster geistiger Anspannung sieht der Mensch keineswegs geistreich, vielmehr schafsdumm aus." - Arnold Mendelssohn, Gott, Welt und Kunst. Aufzeichungen
  • "Schnell wirst du den Bogen brechen, wenn du ihn immer gespannt hältst." - Phaedrus, Fabeln
  • "Spannung ist alles und Entladung. Und höchste Lebensweisheit, seine Spannung immer richtig zu entladen." - Christian Morgenstern, Stufen

Weblinks[Bearbeiten]

Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Spannung.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Spannung.