Uniform

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "Eines der wirksamste Mittel bei der Hypnose - der äußeren Einwirkung auf den seelischen Zustand des Menschen - ist die Kostümierung. Die Menschen wissen das sehr gut. So erklärt sich das Mönchsgewand im Kloster und die Uniform beim Militär." - Leo Tolstoi, Tagebücher, 1896
  • "Es ist merkwürdig, wie ein Paar bunte Farben, ein Paar Tressen, alle Weiber bestechen, derselbe Mensch in Uniform ist ihnen nicht mehr derselbe." - "Achim von Arnim, Armut, Reichtum, Schuld und Buße der Gräfin Dolores, 11. Kapitel
  • "Jede Gattung Menschen, die Uniform trägt, imponiert dem großen Haufen und weiß sich ihres Vorzugs meistens sehr gut zu bedienen." - Johann Wolfgang von Goethe, Theatralische Sendung III,1
  • "Männer sollten von Jugend auf Uniform tragen, weil sie sich gewöhnen müssen, zusammen zu handeln, sich unter ihresgleichen zu verlieren, in Masse zu gehorchen und ins Ganze zu arbeiten." - Johann Wolfgang von Goethe, Wahlverwandtschaften II,7
  • "Merkwürdig ist die Renaissance des Islam in unserer Zeit. Zu beobachten ist dabei, daß er auf die Technik als die Uniform des Arbeiters angewiesen bleibt." - Ernst Jünger, Die Schere, 191

Weblinks[Bearbeiten]

Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Uniform.
Wikiquote
Siehe auch: Kleidung, Soldat
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Uniform.