Marcel Proust

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marcel Proust (1871-1922)[Bearbeiten]

französischer Schriftsteller
eigentlich: Valentin Louis Georges Eugène Marcel Proust

Zitate mit Quellenangabe[Bearbeiten]

  • "Aus dem Umstand, dass mittelmäßige Menschen oft arbeitsam sind und die intelligenten oft faul, kann man nicht schließen, dass Arbeit für den Geist eine bessere Disziplin sei als Faulheit." Tage des Lesens. Aus dem Franz. von Helmut Scheffel. 1. Auflage. Frankfurt am Main; Leipzig: Insel-Verlag, 2001. ISBN 3458344187, S. 41
  • "Das Lesen liegt an der Schwelle des geistigen Lebens; es kann uns darin einführen, aber es ist nicht dieses Leben." - Tage des Lesens. Aus dem Franz. von Helmut Scheffel. 1. Auflage. Frankfurt am Main; Leipzig: Insel-Verlag, 2001. ISBN 3458344187, S. 33
  • "Emerson begann selten zu schreiben, ohne vorher ein paar Seiten von Plato zu lesen." - Tage des Lesens. Aus dem Franz. von Helmut Scheffel. 1. Auflage. Frankfurt am Main; Leipzig: Insel-Verlag, 2001. ISBN 3458344187, S. 36

Weblinks[Bearbeiten]

Commons
Commons führt Medien zu Marcel Proust.