Abwechslung

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zitate[Bearbeiten]

  • "Aber wenn ich so frei bin, etwas des gesagten zu verändern, liegt der Sinn darin, daß Abwechslung Freude macht." - Phaedrus, Äsops Fabeln, II, Prolog 10; meist zitiert als "Abwechslung macht Freude"
  • "Abwechslung in allem ist süß." - Euripides, Orest 234 / Elektra
  • "Selbst gebildete Frauen vertragen nicht immer andauernd gleichmäßiges Glück und fühlen einen unbegreiflichen Antrieb zu Teufeleien und Narrheiten, durch die Abwechslung ins Leben kommt." - Bogumil Goltz, Zur Charakteristik und Naturgeschichte der Frauen
  • "Und nur Abwechslung gibt dem Leben Reiz und lässt uns seine Unerträglichkeit vergessen." - Christian Dietrich Grabbe, Don Juan und Faust, I, 1

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Veränderung
Wikiquote
Gegenbegriff: Langeweile, Stumpfsinn