Benutzer Diskussion:Robert Schediwy

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sonnenblume

Hallo Robert Schediwy, herzlich willkommen bei Wikiquote! Wir freuen uns hier über jeden, der sich aktiv am Aufbau einer freien Zitatesammlung beteiligen möchte. Für den Einstieg kann ein Blick in folgende Artikel helfen: Erste Schritte und Richtlinien. Fragen kann man unter Fragen zur Wikiquote stellen. Bitte beachte, dass aus urheberrechtlichen Gründen bei Zitaten eine ordentliche Quellenangabe erforderlich ist. Ein Blick in Was Wikiquote nicht ist kann helfen, Irrtümer zu vermeiden. Viel Spass!

Die häufigsten Anfängerfehler können vermieden werden, wenn man die folgenden Faustregeln beherzigt:


Walnut.svg

  • Nur Zitate von Personen (und Übersetzern), die länger als 70 Jahre tot sind, sind gemeinfrei und dürfen unbedenklich genutzt werden.
  • Um sicherzustellen, dass urheberrechtliche Vorschriften nicht umgangen werden, können bei Schriftstellern und Buchautoren nicht mehr als insgesamt 5-10 kurze Zitate geduldet werden. Bei Filmzitaten dürfen es nicht mehr als 5 Zitate mit jeweils maximal 3-4 Sätzen sein.
  • Alle bei Wikiquote neu eingestellten Zitate müssen eine genaue Quellenangabe aufweisen. Wie diese auszusehen hat, gibt die Seite Wikiquote:Quellenangaben an. Bei Büchern ist die exakte Seitenzahl erforderlich.
  • Erst den Autorenartikel anlegen, soweit noch nicht vorhanden, dann erst das Zitat in einen Themenartikel eintragen!
  • Keine roten Links!
  • Die Zitate werden alphabetisch angeordnet.
  • Wir exzerpieren nicht einfach, was schön gesagt ist, sondern dokumentieren zitierte Zitate, also solche, die eine gewisse Verbreitung gefunden haben.


Hier ist noch eine Übersicht über weitere interne Wikiquote-Seiten. Diese Seiten muss man nicht sofort lesen, sie können aber hilfreich sein, wenn man offene Fragen hat.

Form: Hilfe · FAQ · Neue Seite anlegen · Richtig erfassen · Styleguide · Namenskonventionen · Handbuch · Was sind Filmzitate
Rechtshinweise: Urheberrechte beachten · Persönlichkeitsrechtsverletzung
Projekt: Portal:Wikiquote · Meinungsbilder · Impressum · GNU Freie Dokumentationslizenz · Lizenzbestimmungen · Sprachen · Benutzer


Auf gute Zusammenarbeit und viel Spaß bei Wikiquote! Stepro 15:25, 26. Jun. 2009 (CEST)

Vielen Dank für die freundliche Begrüßung. Ich werde hier, glaube ich, nur ein seltener Gast sein. Mir ist bloß zufällig aufgefallen, wie ärmlich bisher die Wikiquote-Zitate zu einem der meist zitierten Schwätzer des 19. und 20. Jahrhunderts ausgefallen sind. Robert Schediwy 18:49, 26. Jun. 2009 (CEST)

Wilhelm II.[Bearbeiten]

Ich weiß nicht, willst du oder kannst dus nicht verstehn. Du hast die Verbreitung der Zitate nachzuweisen und eine Primärquelle anzugeben. Siehe Wikiquote:Relevanzkriterien und Wikiquote:Quellenangaben. Was meinst du, wer deine Arbeit hier machen soll? Sind die fehlenden Angaben bis 5. Juli 2009 nicht nachgereicht, entferne ich die Zitate wieder. -- Paulis 13:22, 28. Jun. 2009 (CEST)

Der Nachweis der Verbreitung der Zitate ist durch Abdruck in einer überregionalen seriösen Tageszeitung gegeben. Quelle für die "Süddeutsche" ist offensichtlich das 5000-Seiten Werk von Röhl. Dieses steht mir allerdings nicht unmittelbar zur Verfügung.
Mitarbeit kann auf verschiedene Art ausgeübt werden, und kann m.E. auch in ernsthaften Hinweisen auf der Diskussionseite bestehen. Der armselige Zustand der Wikiquote-Seite, die noch dazu gesperrt ist, belegt übrigens, dass hier offenbar derzeit sinnvolle Arbeit nicht gerade erleichtert wird.
Eine Löschung meines Diskussionsbeitrags, der urheberrechtlich einwandfrei ist und keine persönlichen Angriffe enthält, würde ich als Vandalismus betrachten. Robert Schediwy 18:24, 28. Jun. 2009 (CEST)
Tja, dein Problem wenn dus als Vandalismus betrachtest. "Offensichtlich" reicht nicht und vielleicht hast du auch noch nix von Bibliotheken gehört, da werden Bücher von vielerlei Autoren gesammelt. Durchaus denkbar, dass du da das gesuchte 5000-Seiten Werk von Röhl findest.
Mitarbeit kann auf verschiedene Art ausgeübt werden, und kann m.E. auch in ernsthaften Hinweisen auf der Diskussionseite bestehen. - Das ist natürlich wahr, falsch ist jedoch dass das einmülln von unbelegten Zitaten unter konstruktive Mitarbeit zählt.
Der Termin steht, und bevor du Behauptungen aufstellst: die ärmliche Seite ist nicht gesperrt. -- Paulis 19:41, 28. Jun. 2009 (CEST)

Nur zur Erinnerung:Zeitungen und Publikumszeitschriften gelten nach den Wikiquote-Zitierregeln als zulässige Quellen. Zitat: "Auch bei Zeitungen und Publikumszeitschriften ist es sinnvoll, Seitenzahlen anzugeben. Auf jeden Fall ist das Datum (Datumskonventionen beachten) oder die Ausgabe genau zu bezeichnen". Vom "Zumüllen" mit "unbelegten" Zitaten kann hier also nicht die Rede sein. Tatsächlich könnte ich m.E. laut Wikiquote-Konvention die Zitate auf Basis der Zusammenstellung der "Süddeutschen" vom 10. November 2008 direkt in den Artikel einbauen, worauf ich aber verzichte, da bei der offenbar sensiblen Materie zuvor ein Grundkonsens herzustellen wäre. Jede unbefugte Streichung im Diskussionsraum würde allerdings von mir mit sofortiger Vandalismusmeldung beantwortet. Robert Schediwy 10:01, 30. Jun. 2009 (CEST)

Hallo ihr beiden, nur kurz von der Seitenlinie - selbstverständlich können urheberrechtlich geschützte Zitate, die aus den Artikeln entfernt werden müssen, auf den Diskussionsseiten nicht stehen bleiben. Es ist jedoch meiner Meinung nach vollkommen ausreichend, die Zitate zu entfernen, die übrigen Diskussionsbeiträge jedoch von der Entfernung auszunehmen. Darüber hinaus kann ich an dieser Stelle auch nur auf meinen letzten Beitrag "nebenan" verweisen. Gruß --WIKImaniac 18:17, 4. Mai 2010 (CEST)

Danke für Deinen konstruktiven Einsatz. Meines Erachtens waren die Zitate aus der "Süddeutschen" in keiner Weise urheberrechtlich bedenklich, außer, dass vielleicht die Zahl zehn überschritten worden wäre - aber es gab da ja auch Zitate über Wilhelm II. Man hätte mich also darauf hinweisen können, die Zahl zu reduzieren. Ich werde mir jetzt übrigens das Taschenbuch von Röhl kaufen und noch ein bisschen was bei Willem Zwo dazutun (Natürlich hat jeder, der Zitate beibringt, spezielle Interessensgebiete, aber der Kaiser gehörte ja wohl auch zu den meist beachteten und zitierten Personen seiner Zeit).

Generell muss man leider sagen, dass das Klima bei Wikiquote derzeit sehr unerfreulich erscheint und nicht zur Mitwirkung einlädt. Das liegt offenbar an einzelnen Personen. So lange hier Autoren als Gralshüter des Projektes auftreten, die, versteckt hinter IP-Nummern, hauptsächlich ungute Stimmung verbreiten, so lange wird Wikiquote nur begrenzte Resonanz finden. Schade. --Robert Schediwy 12:01, 10. Mai 2010 (CEST)

Ferdinand Foch[Bearbeiten]

Hallo Robert Schediwy! Fein, dass Du wieder etwas beigetragen hast. Habe das repariert und bebildert. Das Anlegen neuer Personenartikel ist am einfachsten, wenn Du die Seite WQ:PE aufrufst, und etwas weiter unten in das Kästchen den Namen der Person eitippst. Dann erscheint die Vorlage. Oder Du nimmst diese Vorlage "Person" und fügst sie z. B. mit copy and paste ein.
{{subst:Person |Vorname= |Nachname= |Geburtsjahr= |Todesjahr= |Geschlecht= Mann |Nationalität= |Nationalität2= |Beruf= |Beruf2= |Beruf3= |Beruf4= |Beruf5= |Zitate= == Zitate mit Quellenangabe == * "Und so setzt gute Kunst sich durch, weil man gut nennt, was sich durchsetzt." - ''[[Thomas Kapielski]]: Sozialmanierismus, Merve Verlag : Berlin 2001, ISBN 388396170-1, S. 89.'' }}

Es gibt leider sehr wenige WQ-Mitarbeiter und auch keine hilfreich Mentoren, und deshalb findet man kaum jemand, der "nacharbeitet". Ich freue mich, dass Du dabei bist. Viel Spaß noch mit WQ! Gruß --Kapuzinerkresse 08:05, 5. Jun. 2010 (CEST)

Vielen Dank für die freundliche Hilfe! Ich werde, wie gesagt, hier eher sporadisch zu Gast sein, da sind solche Tipps umso wertvoller!--Robert Schediwy 17:39, 8. Jun. 2010 (CEST)