Carmen Sylva

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Carmen Sylva (Franz Mandy, etwa 1890)

Carmen Sylva (1843-1916)[Bearbeiten]

rumänische Königin und Schriftstellerin
geb. Prinzessin Elisabeth zu Wied

Zitate mit Quellenangabe[Bearbeiten]

  • "Der Aphorismus ist wie die Biene: mit Beute beladen und mit einem Stachel versehen." - Vom Amboß, 2. Auflage, Verlag von Emil Strauß, Bonn 1890, S. 82
  • "Der Krieg zwischen zwei gebildeten Völkern ist ein Hochverrath an der Civilisation." - Vom Amboß, 2. Auflage, Verlag von Emil Strauß, Bonn 1890, S. 76
  • "Es giebt eine Bescheidenheit, die nur der Mantel des Hochmuths ist." - Vom Amboß, 2. Auflage, Verlag von Emil Strauß, Bonn 1890, S. 72
  • "Wenn die Hoffnung uns verläßt, geht sie, unser Grab zu graben." - Vom Amboß, 2. Auflage, Verlag von Emil Strauß, Bonn 1890, S. 32

Weblinks[Bearbeiten]

Commons
Commons führt Medien zu Carmen Sylva.