Sport

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "Der Sport ist ein Sohn des Fortschritts, und er trägt schon auf eigene Faust zur Verdummung der Familie bei." - Karl Kraus, Sprüche und Widersprüche, 1909
  • "Der Sport ist keine heile Welt, aber eine Welt, die heilen kann." - Gerhard Uhlenbruck, Die Wahrheit lügt in der Mitte", Ralf Reglin Verlag Köln, Ausgabe 1999, S. 96, ISBN 3-930620-24-3
  • "Der Zuschauer hat ein Recht darauf, Sport als Spaß zu erleben." - Nikolaus Brender, Stuttgarter Zeitung Nr. 181/2008 vom 5. August 2008, S. 27
  • "In einem erfolgreichen Kampf gegen Doping ist der Staat gefordert - und der Sport selbst. Es gilt, das Kulturgut Sport zu schützen." - Helmut Digel, Artikel "Der Gegner ist übermächtig", Stuttgarter Zeitung Nr. 16/2007 vom 20. Januar 2007, S. 41
  • "Man muss wissen, dass Sport ein Geschäft ist, dass Spaß ein Geschäft ist - und dass die Mischung aus Spaß und Sport eines der besten Geschäfte ist." - Nikolaus Brender, Stuttgarter Zeitung Nr. 181/2008 vom 5. August 2008, S. 27
  • "Meiner Meinung und Erfahrung nach, ist Bewegung bzw. Sport das wichtigste für einen Diabetiker. [...] Wichtig ist die regelmäßige Kontrolle beim Arzt, eine ausgewogene Ernährung (wie sie jeder Mensch haben sollte) und sich sportlich zu betätigen." - Matthias Steiner, Matthias Steiner - Das Interview; Anmerkung: Matthias Steiner ist Diabetiker
  • "Sexualität ist heute nur noch eine Sportart." - Karl Lagerfeld, Beckmann, ARD, 5. Juli 2004
  • "Viele Ausdauersportler sind Vegetarier, sie lehnen sogar das Sitzfleisch ab." - Gerhard Uhlenbruck, Weit Verbreitetes kurzgefasst, Ralf Reglin Verlag Köln, Ausgabe 2002, 28. März 2003, ISBN 3-930620-40-5
  • "Ich hatte nie Lust am Betreiben irgendeines Sports gehabt, ja ich habe den Sport immer gehaßt, und ich hasse den Sport heute noch. Dem Sport ist zu allen Zeiten und vor allem von allen Regierungen aus gutem Grund immer die größte Bedeutung beigemessen worden, er unterhält und benebelt und verdummt die Massen, und vor allem die Diktaturen wissen, warum sie immer und in jedem Fall für den Sport sind. Wer für den Sport ist, hat die Massen auf seiner Seite, wer für die Kultur ist, hat sie gegen sich, hat mein Großvater gesagt, deshalb sind immer alle Regierungen für den Sport und gegen die Kultur. Wie jede Diktatur ist auch die nationalsozialistische über den Massensport mächtig und beinahe weltbeherrschend geworden. In allen Staaten sind zu allen Zeiten die Massen durch den Sport gegängelt worden, so klein und so unbedeutend kann kein Staat sein, daß er nicht alles für den Sport opfert." - Thomas Bernhard, Die Ursache, 1975, S. 76.

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Fußball, Gymnastik, Tennis
Wikiquote
Vergleiche auch: Weltmeister
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Sport.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Sport.
Wikisource
Wikisource führt Texte oder Textnachweise von Sport.