Zum Inhalt springen

Stanisław Jerzy Lec

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
(Weitergeleitet von Stanislaw Jerzy Lec)
Stanisław Jerzy Lec

polnischer Aphoristiker und Lyriker

Überprüft

Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf

  • "Auch auf einem Thron werden Hosen durchgesessen." - Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf
  • "Die Macht wechselt häufiger von Hand zu Hand als von Kopf zu Kopf." - Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf

Unfrisierte Gedanken

  • "Alle Götter waren unsterblich!" - Unfrisierte Gedanken
  • "Die meisten Menschen sind Mörder. Sie töten einen Menschen. In sich selbst." - Unfrisierte Gedanken
  • "Geben wir zu, wir sind auf jede Überraschung vorbereitet, nur die alltäglichen Dinge brechen über uns herein wie Katastrophen." - Unfrisierte Gedanken"
  • "Von den meisten Büchern bleiben nur Zitate übrig. Warum nicht gleich nur Zitate schreiben?" - Unfrisierte Gedanken

Alle unfrisierten Gedanken

  • "Manche leben mit einer so erstaunlichen Routine, dass es schwerfällt zu glauben, sie lebten zum ersten Mal." - Alle unfrisierten Gedanken, 4. Auflage München, 1988

Sämtliche unfrisierte Gedanken

Spätlese unfrisierter Gedanken

  • "Wenn ich ein zweites Mal geboren werde, laß ich mich gleich unter einem falschen Namen eintragen." - Spätlese unfrisierter Gedanken
  • "Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen." - Spätlese unfrisierter Gedanken, Aphorismen 1982


Quellen

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Stanisław Jerzy Lec: "Sämtliche unfrisierte Gedanken", Zweitausendeins, Übersetzung: Karl Dedecius, ISBN 3-86150-231-3
Commons Commons führt Medien zu Stanisław Jerzy Lec.