Volker Beck

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Volker Beck

Volker Beck (*1960)[Bearbeiten]

deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen)

Zitate mit Quellenangabe[Bearbeiten]

  • "Eine Regierung, die alle Bürger verdächtigt, sollte abtreten und sich ein anderes Volk suchen." - Köln, 15. März 2008, heise.de
  • "Die Vernutzung von Embryos zur Ausschlachtung für embryonale Stammzellen ist forschungspolitisch verbrämter Kannibalismus." - zum Vorstoß von Gerhard Schröder für eine Lockerung der Vorschriften zur Forschung mit embryonalen Stammzellen, 14. Juni 2005 Spiegel 14.06.2005 Stammzellen-Gesetze: Schröder-Vorstoß stößt auf breite Ablehnung
  • "Wenn die Union in Schwierigkeiten ist, muss es immer der Türke ausbaden." Handelsblatt 19.06.2005,
  • "Das eigentliche Problem der päpstlichen Homosexualitätslehre ist, dass sie keinen Respekt vor der homosexuellen Existenz hat. Die Haltung gegenüber dem Homosexuellen ist von theologischer Unbarmherzigkeit und pharisäerhafter Überheblichkeit gekennzeichnet." - Pressemitteilung vom 7. Juni 2005 zu Äußerungen des Papstes Benedikt XVI. vom 6. Juni 2005 über die "Pseudo-Ehe zwischen Personen des gleichen Geschlechts"
  • "Eine Entkriminalisierung der Pädosexualität ist angesichts des jetzigen Zustandes ihrer globalen Kriminalisierung dringend erforderlich, nicht zuletzt weil sie im Widerspruch zu rechtsstaatlichen Grundsätzen aufrechterhalten wird." - Das Strafrecht ändern? Plädoyer für eine realistische Neuorientierung der Sexualpolitik. In Angelo Leopardi (Hrsg.): Der Pädosexuelle Komplex. Handbuch für Betroffene und ihre Gegner. Berlin/Frankfurt 1988, S. 266 (auszugsweise bei newgon.com. Dazu Stellungnahme Becks vom 17. August 2007 auf abgeordnetenwatch.de.

Weblinks[Bearbeiten]

Commons
Commons führt Medien zu Volker Beck.
Wikinews
Wikinews führt Nachrichten zu Volker Beck.