Vorlage Diskussion:Zitat des Tages

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen an der Seite Zitat des Tages zu besprechen. Allgemeine Fragen oder eigene Meinungen und Betrachtungen zu diesem Thema gehören nicht hierher.
Plume ombre.png
Klicke hier für ein neues Diskussions-Thema und unterschreibe deine Beiträge bitte mit --~~~~

Hier bitte nur über die Vorlage als solche diskutieren, Diskussionen zum Inhalt bitte auf der Diskussionsseite des Archivs. --Timt 08:33, 23. Feb 2005 (UTC)

Warum wurde die Seite gesperrt?[Bearbeiten]

Die Seite bleibt wegen IP-Vandalismus vorübergehend halbgesperrt. Tut mir leid, daß das jetzt viele IPs betrifft, die hier mit guten Absichten Änderungen vornehmen, aber die unreifen Albereien von einigen wenigen Dummschwätzern müssen verhindert werden. Entsperrung kommt bald. --Toledo 22:57, 7. Jan. 2007 (CET)

Vorbild sein auf Seite 1?[Bearbeiten]

Um mit dem Zitat des Tages gleichzeitig ein Zeichen zu setzen für die ja nun von uns für wichtig angesehenen ordentlichen Quellenangaben möchte ich vorschlagen, zukünftig nur noch belegte Zitate als "Zitat des Tages" auszuwählen. Was meint ihr? --Hei ber 21:41, 29. Mär. 2007 (CEST)

Äääähm, das ist doch schon lange Usus. Bitte in den "Betriebsanweisungen" bei den Zitaten des Tages gucken. Da ist es bereits verankert, daß die ZdTs nur belegte sein dürfen. Gruß --Toledo 21:43, 29. Mär. 2007 (CEST)
Sehr schön. Dann reduziere ich meinen Vorschlag darauf, die Quellenangabe mit anzugeben, um auch den Neueinsteigern vor Augen zu führen, dass es eine Quellenangabe gibt und wie sie aussehen kann. Was meinst Du /meint Ihr? --Hei ber 22:00, 29. Mär. 2007 (CEST)

Warum zum Teufel wurde diese Seite von der doofen Toledo denn jetzt schon wieder halbgesperrt????[Bearbeiten]

Tja, ich hab' das nicht gerne gemacht, echt nicht, aber der IP-Vandalismus ist leider nicht zu bremsen. Und da das Zitat des Tages auf der Startseite von WQ erscheint und somit jedem sofort ins Auge springt, der zu uns findet, ist es mehr als peinlich, wenn dann da IP-Albereien sichtbar werden, die jeder sofort lesen kann. Für alle anderen IPs, die gerne Zitate einfügen wollen, ist das natürlich ärgerlich, diese Sperrung, ich weiß. Ich bitte aber um Verständnis für diese Maßnahme. Jede IP, die konstruktiv mitarbeiten möchte, ist herzlich eingeladen, sich einen Benutzernamen zuzulegen, um der Halbsperrung von Seiten zu entgehen. --Toledo 21:58, 13. Apr. 2007 (CEST)

Zitat des Tages auf Vorrat[Bearbeiten]

Es ist jetzt möglich, das Zitat des Tages für den laufenden Monat auf Vorrat anzulegen. Technisch scheint es zu funktionieren, am 5. geht's und am 6. soll dann Bach angezeigt werden.

Was völlig unklar ist, wie sich möglichst viele Benutzer am Zitat des Tages beteiligen können - hier müssen wir sehr kooperativ vorgehen, oder irgendwelche Regeln finden --Hei ber 23:35, 5. Dez. 2007 (CET)

Vorschlag: Der erste, der nach Mitternacht das Zitat des Tages bearbeitet darf das Zitat des aktuellen Tages verändern - damit würden die "auf Vorrat" angelegten Zitate des Tages nur zum Zuge kommen, wenn niemand per Hand das Zitat des Tages setzt. Dies beudeutet allerdings, dass es möglicherweise zwei Zitate des Tages gibt - eines, das im Voraus angelegt wurde und eines, das per Hand später eingesetzt wurde. --Hei ber 23:39, 5. Dez. 2007 (CET)

Hallo, ich finde das System macht es auf jeden Fall einfacher, die Zitat des Tages Box zu betreiben. Vorschlag: Neben dem Zitat wird im Quelltext das Eintragsdatum angegeben

(Bsp.:"{{Versalien|K}}ein Mensch bekämpft die Freiheit; er bekämpft höchstens die Freiheit der anderen." <br> ''[[Karl Marx]], Debatten über Pressefreiheit und Publikation der Landständischen Verhandlungen, 1842. MEW 1, S. 51 <!----- 01:36, 6. Dez. 2007 ----->)

So könnte man verhindern, dass gerade frisch eingestellte Zitate ersetzt werden.

Ich denke dass es interessant wäre, für jeden Tag des Jahres eine Zitateinbindung anzulegen, mit der nebenstehenden Zeitangabe der Einstellung könnten dann auch alte Zitate mühelos erkannt und ersetzt werden, ebenso ist sichergestellt, dass es jeden Tag im Jahr ein neues Zitat gibt. --Tets 01:46, 6. Dez. 2007 (CET)

Wenn man andenkt Zitate für ein ganzes Jahr anzulegen, sollten meiner Ansicht nach der Übersichtlichkeit halber die Monate in eigene Vorlagen ausgelagert werden. --Tets 01:50, 6. Dez. 2007 (CET)

Lass uns erstmalmal schauen, wie sich das hier bewährt. Ich fand auch die Dynamik eines täglich einzustellenden Zitat des Tages ganz gut. Wenn's für den Monat klappt, können wir gern über's Jahr nachdenken.--Hei ber 07:24, 6. Dez. 2007 (CET)
Die Dynamik eines täglich eingestellten Zitats. So habe ich das noch gar nicht betrachtet. — Sicher hat ein Zitat, das nicht im Vorraus angelegt wird nicht mehr den "Überraschungseffekt" haben, weil man ja schon vorher weiß, welches Zitat am nächsten Tag kommt. -GuteMiiene 08:12, 6. Dez. 2007 (CET)
Entweder wir legen jetzt Zitate auf Vorrat an oder wir handhaben es wie vorher, dass jeden Tag ein Überraschungszitat eingestellt wird. Dass die auf Vorrat angelegten Zitate wieder überschrieben werden, halte ich für unhaltbar. Dann ist das vorherige Anlegen nämlich überflüssige Arbeit, die von anderen einfach wieder zunichte gemacht werden kann.
Im Übrigen sollte geklärt werden, ob das Archiv weiter geführt werden soll. Einerseits halte ich das für doppelte Arbeit, wenn wir hier auf der Seite sowieso alle Zitate stehen haben, andererseits wird es schwieriger zu erkennen, wann ein Zitat vielleicht schon mal als Zitat des Tages gedient hat.
Persönlich fand ich die vorherige Lösung mit Überraschungszitaten besser. Hat es hier bei WQ denn jemals die Situation gegeben, dass an einem Tag kein neues Zitat des Tages eingetragen worden ist? Und wenn ja, ist das denn so schlimm, wenn hier mal ein Zitat zwei oder drei Tage lang steht, weil sich keiner darum kümmert ein neues einzustellen? Ich finde das nicht! Gruß, --Biblelover 07:46, 11. Dez. 2007 (CET)
Also ich habe festgestellt, dass es einfach super ist mit den Zitaten auf Vorrat. Besonders für denjenigen der sie einträgt. Man kann so zu jeder Zeit Zitate einfügen (1,2 oder 7) und muss nicht bis Mitternacht oder schon früh morgens online sein. Deshalb akzeptiere ich diese Maßname voll und ganz. Fürs Archiv können die Zitate ja auch später dann zusätzlich eingetragen werden. Also Archiv behalten!--GuteMiiene 08:16, 11. Dez. 2007 (CET)

Ich bin der Meinung, dass so eine halbautomatisierte Lösung eindeutig die Beste ist. Damit keine angelegten Zitate überschrieben werden, bevor sie überhaupt das Zitat des Tages waren, sollte hinter jedem Zitat das Einstellungsdatum im Quelltext eingefügt werden: z.B.: Zitat, Autor, Quelle <!----- 16.12.07 ----->. Zitate dürfen nur ausgewechselt werden, sofern sie schon Zitat des Tages waren, ein Beispiel:

  • Ich trage am 16.12.07 ein Zitat für den 23.12.07 ein. Somit darf dieses Zitat des Tages erst nach dem 23.12.07 wieder neu belegt werden, konkret erst am ersten Tag des Folgemonats, dem 01.01.08. Warum dem so sein sollte folgt nun: Das Archiv könnte so einfacher weitergeführt werden, am letzten Tag des Monats werden alle Zitate eines Monats ins Archiv kopiert. Um dies einfach zu halten, sollten daher Zitate eines Monats erst frühestens nach Beendigung desselben ausgetauscht werden. Dies wäre jedoch praktisch nur angenehm handhabbar, wenn zumindest für das Folgemonat anderswo ein weiteres Monatsrad angelegt wird.

Diese Lösung wäre in meinen Augen die beste, weil dieses System beliebig erweiterbar wäre, z.B. auf ein ganzes Jahr, was ich favorisiere. Dies hätte den Vorteil, dass thematisch passendere Zitate ausgesucht werden könnten. Konkret Jahrestage jeglicher Art, Geburts und Todestagen Zitierter, historische Ereignisse, oder wenn das Zitat an genau diesen Tag (vor Jahren) ausgesprochen wurde, usw.... Somit würden sich passende Zitate des Tages noch besser handhaben lassen. Wenn jemand im Sommer ein tolles Zitat über den Nikolo auftreibt, könnte er es gleich an den entsprechenden Tag setzen ;), usw.. --Tets 13:57, 12. Dez. 2007 (CET)

Wie du das beschreibst Tets, da verstehe ich den Sinn überhaupt nicht. Kannst du das mal besser erklären!?--GuteMiiene 14:03, 12. Dez. 2007 (CET)
Jetzt haben wir ja quasi Zitate auf Monatsvorrat, ich wäre dafür Zitate auf Jahresvorrat anzulegen. Die Archivierung wäre kein Problem, sie wäre einfacher zu handhaben als bisher, ebenso kann man die von biblelover thematisierte Problematik der doppelten Arbeit, der Überschreibung von Zitaten die noch gar nicht Zitate des Tages waren, einfach verhindern. Der Vorteil dieses Ansatzes liegt darin, dass Zitate noch besser ausgesucht und an spezielle Tage angepasst werden könnten. Der Arbeitsaufwand würde aufs essenzielle reduziert werden. --Tets 14:12, 12. Dez. 2007 (CET)
Also, da hier sowieso jeden Tag ein Mitarbeiter/Admin kontrollieren muss (Vandalismus etc.) ist es eigentlich egal ob das Ganze für einen Monat oder ein Jahr angelegt wird, dass ist bloß eine technische Spielerei (Automatisierung), die nichts daran ändert, das alles erst mal von Hand, also von einen oder mehreren Mitarbeitern, angelegt werden muss.--GuteMiiene 14:25, 12. Dez. 2007 (CET)
Solange wir jeden Tag jemanden haben, der bereit ist, ein Zitat des Tages auszuwählen, bin ich sehr dafür, alles beim alten zu belassen und auf die Vorlage zu verzichten. Wichtig ist mir, dass die Vorlage kein Stein des Anstoßes wird - sie soll uns ggf. die Arbeit erleichtern.
Anpassung an spezielle Ereignisse finde ich aber auch reizvoll (habe ich auch immer versucht, wenn ich eines eingesetzt habe). Vorschlag: Wenn das "Zitat des Tages" schon im Vorraus eingetragen worden ist, kann es am Tag, an dem es "dran" ist ersetzt werden. Dabei sollte nach möglichkeit das vorher eingetragene Zitat auf einen freien Platz verschoben werden, damit die Arbeit des Aussuchens nicht umsonst war. --Hei ber 22:04, 16. Dez. 2007 (CET)
Hallo, die Idee zu dieser Vorlage entstand ja, weil die Haupteinstellerin GuteMiiene (Siehe die letzten 500 Edits) diese Arbeit nicht mehr erbringen wollte (Vgl. Wikiquote:Administratoren/Notizen#Zitat_des_Tages). Diese Arbeit ist in dieser Form, so wie ich es sehe, auch eine unnötige, unnötig in dem Sinn, da man bei anderer Organisation mit viel weniger Aufwand mehr erreichen könnte. Mehr deshalb, weil Zitate des Tages einfacher mit historischen oder gegenwärtigen Ereignissen, die sich an diesem Tag abspiel(t)en, in Zusammenhang gebracht werden können. Weniger Aufwand, weil das Archiv einfacher verwaltet werden kann, und die Anzahl und der Zeitpunkt von Zitateinfügungen unabhängiger passiert. Gerechter, weil alle User Zitate einfügen können, und nicht nur Personen, die zu unheiligen Zeiten wach sind. Ebenso gerechter, weil nicht einfach immer der schnellere siegt (derzeit gibt es dieses Problem nicht, es sollte aber bedacht werden). Und auch der Überraschungseffekt wird sich für mindestens 95% der User nicht verändern. Es spricht daher in meinen Augen alles dafür, mit einer Vorlage zu arbeiten. --Tets 14:57, 25. Dez. 2007 (CET)

Nocheinmal[Bearbeiten]

Aus aktuellem Anlass [1] möcht ich nocheinmal eindrücklich darauf hinweisen, dass eine einjährige Zitatanlage den besten Weg darstellt, für die konkreten Tage nicht einfach x-beliebige Zitate zu wählen, sondern ahnhand des Zitat des Tages auch den Bildungsauftrag bestmöglichst nachzukommen. --Tets 16:54, 9. Mai 2008 (CEST)

Das findet meine volle Zustimmung. Ich finde es auch völlig in Ordnung, wenn gegebenenfalls ein im Voraus eingetragenes Zitat gelöscht und durch ein Zitat mit Tagesbezug ersetzt wird. --Hei ber 20:22, 9. Mai 2008 (CEST)

Quellenangaben[Bearbeiten]

Ich finde wir sollten unbedingt versuchen, auch beim Zitat des Tages eine Quellenangabe gemäß WQ:QA mit anzugeben - als Vorbild. Zur Not auch abgekürzt oder mit small-Tags. --Hei ber 07:24, 6. Dez. 2007 (CET)

Schreibfehler[Bearbeiten]

Beim 16. März 2008 wurde "Oohne" geschrieben, beim Autor steht's aber mit nur einem o. --217.232.125.89 15:30, 16. Mär. 2008 (CET)

Beim Zitat von heute (5.April.08) ist gleich am Anfagn ein d zu viel... wollts nur erwähnt haben...--78.49.35.25 18:22, 5. Apr. 2008 (CEST)

Kalenderblatt[Bearbeiten]

Das nette illustrative Kalenderblatt irritiert durch die englische Sprache sowie abweichende Datumsanzeige. Rege entsprechend deutsches an, wenn möglich tagesaktuell.--Wst 07:48, 3. Mai 2008 (CEST)

Endlich ein deutschsprachiger Kalender...[Bearbeiten]

...wenn schon ein Spruchkalender, Danke dem Ersteller! Mangels ausreichender wikisyntaxkompetenz noch ein Wunsch. Kalenderblatt und Autorenporträt hängen jetzt bei mir etwas erratisch nebeneinander. Ließe sich das zusammenfügen, dh den Rahmen des (jeweiligen, heute:) Lutherbildes soweit öffnen, dass oben das Datum mit hineinpasst. Oder umgekehrt den Rahmen des Kalenderblattes soweit öffnen, dass das Lutherbild hineinpasst. Der konturierte Autorenrahmen wäre sympathischer. Untertänigst--Wst 14:59, 12. Mai 2008 (CEST)

Rechtschreibfehler korrigieren![Bearbeiten]

Bitte korrigieren: De officiis ministrorum statt: ministrohrum!