Wikiquote:Löschkandidaten/Juli 2008

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ursula Ott (bleibt)[Bearbeiten]

Banal und trivial: Dankgebete à la "ich bin dem Herrgott dankbar" findet sich hundertfach in der Kirche und gehört auch dorthin und nicht in eine Zitatensammlung. --Ahmadi 14:04, 2. Jul. 2008 (CEST)

Ack. Da ist keine richtige Aussage in diesem Zitat. --el TruBlu ?! 11:00, 4. Jul. 2008 (CEST)
Ein hervorragendes Zitat und es erfüllt alle Bedingungen (vollständige Quellenangaben etc.). Es ist gehaltvoll und regt zum Nachdenken an.--GuteMiiene 11:07, 4. Jul. 2008 (CEST)
formelle Korrektheit ist aber kein Grund ein triviales Zitat zu nutzen. Es ist in keiner Weise originell (ähnliche Aussagen darüber wie gut es ist ausgerechnet da geboren zu sein wo man nunmal geboren wurden und das man dafür dankbar ist, gibt es schon lange). Zudem kann ich zur Person gerade nichts finden, sind die RK für die Person erfüllt? --el TruBlu ?! 11:12, 4. Jul. 2008 (CEST)
Die eigentliche Aussage des o.g. Zitates ist: "Ich finde es toll, dass ich in einem Land lebe, in dem es Meinungsvielfalt und Pressefreiheit gibt.
Um diese (unterstrichenen) Begriffe geht es hauptsächlich. Die LA-Begründung "Dankgebete à la "ich bin dem Herrgott dankbar" findet sich hundertfach in der Kirche […]" lenkt dagegen von der eigentlichen Aussage des Zitats ab. Wenn wir anfangen, so zu argumentieren, dann müssten hier wesentlich mehr Zitate mit der Begründung "triviales Zitat" entfernt werden (z.B. solche, die "ich bin der Meinung …", "ich glaube …" (3 Zitate bei Dieter Nuhr beginnen z.B. so), "meiner Ansicht nach", usw. enthalten). Die Beurteilung, was banal oder trivial ist, erscheint mir hier häufig sehr subjektiv.
Was die "RK für die Person" betrifft, sagt die Quellenangabe, bzw. der Weblink zu dem inzwischen hier neu von der IP 195.93.60.5 hinzugefügten und vom Antragsteller(!) hier verlinkten Zitat eigentlich genug aus.
Bleibt, da Begründung für Löschung nicht objektiv und durch inzwischen neu hinzugefügtes Zitat für den Personenartikel an sich auch nicht mehr haltbar ist. --Biblelover 16:26, 18. Jul. 2008 (CEST)

Philosophie der Zeit (erledigt, gelöscht)[Bearbeiten]

Formalia stimmen hinten und vorne nicht. Alles Exzerpte. Was soll denn das, huh??? Löschen. --Toledo 14:29, 5. Jul. 2008 (CEST)

Ist so nicht brauchbar --Histo 20:30, 8. Jul. 2008 (CEST)
Ich glaube, das dieser Themenartikel besser bei Wikipedia aufgehoben ist. Oder aber, wenn er behalten werden sollte, dann müsste er schon etwas ansprechender und übersichtlicher gestaltet werden.--GuteMiiene 12:39, 10. Jul. 2008 (CEST)
Die Wp würde sich sicher freun, wenn der Text wieder da wäre... löschen -- Paulis 12:50, 10. Jul. 2008 (CEST)
Einsteller siehe:Wikiquote:Versionsgeschichte von „Philosophie der Zeit--GuteMiiene 07:57, 12. Jul. 2008 (CEST)
[[1]]--GuteMiiene 07:59, 12. Jul. 2008 (CEST)
Gelöscht, da sich seit dem LA nichts mehr am Artikel geändert hat und hier auch kein Widerspruch erfolgt ist. --Biblelover 17:17, 18. Jul. 2008 (CEST)

Franz Schmidberger (gelöscht)[Bearbeiten]

Autor ist nicht relevant (kein WP_artikel), es ist auch nicht dargetan, dass ausserhalb seiner eigenen Sekte eine nennenswerte Verbreitung des Zitats gegeben ist --Histo 20:29, 8. Jul. 2008 (CEST)

Die FSSPX ist keine Sekte, sie ist eine anerkannte Priesterbruderschaft, die sich in Einheit mit Rom sieht. Ich empfehle Dir einmal die Lektüre dieses Artikels: http://www.kathpedia.com/index.php?title=Piusbruderschaft. Gruß --Weissmann 08:28, 9. Jul. 2008 (CEST)
Ich brauche keine Belehrungen von dir. Für mich ist es eine Sekte, und ich hab genügend persönliche Erfahrungen mit ihr --Histo 10:03, 9. Jul. 2008 (CEST)
Lieber Histo, Belehrungen stehen mir nicht an. Gleichwohl gestatte mir meine eigene Meinung. Gruß --Weissmann 14:00, 9. Jul. 2008 (CEST)
Ich trink auch lieber Sekt als immer zu sektieren.--GuteMiiene 10:10, 9. Jul. 2008 (CEST)
Relevanz wurde nicht dargelegt. Gelöscht. --Hei ber 00:40, 13. Aug. 2008 (CEST)

Jakob Johann von Uexküll (unzulässig)[Bearbeiten]

Natürlich bin ich nicht dafür, daß der Artikel verschwindet. Relevanz ist gegeben und alle Zitate mit einer Quelle belegt. ABER: Wer sich so offensichtlich einen feuchten Kehricht um die Formalia bzw. Formalia-Gepflogenheiten von de.wikiquote schert und hier Zitate reinhaut, wie es ihm gerade gefällt, der verdient nicht, daß (s)eine von ihm eingestellte Seite erhalten bleibt. Wozu haben wir denn Hilfeseiten und Ratgeber und Vorlagen und Anleitungen, wenn sie nicht angewendet werden??? Die anderen Benutzer von WQ sind nicht dazu da, immer hinterherzuputzen und anderen ihre Schlampereien nachzusehen. Diese Seite über Uexküll ist eine Unverschämtheit und Zumutung. Ich gehe zwar von guten Absichten aus (was die sorgfältige Quellenangabe und die Einfügung des Bildchens belegen), aber dennoch ist ein solcher Artikel einfach nicht tragbar. LÖSCHEN weil hier grundlegende Dinge, die de.wikiquote kennzeichnen, einfach in den Wind geschlagen wurden. Ich bin stinksauer. --Toledo 12:08, 10. Jul. 2008 (CEST)

Ja, das kann ich gut verstehen, das nervt mich auch immer.--GuteMiiene 12:12, 10. Jul. 2008 (CEST)
Solange Wikiquote:Löschregeln#Unzulässige Begründungen gilt, unzulässig --Histo 13:23, 10. Jul. 2008 (CEST)

Ich habe nun ein wenig überarbeitet (auch aus URV-Gründen), der Benutzer muss noch Seitenzahlen nachtragen, es wäre schön, wenn jemand Kategorien vergäbe. Grundsätzlich wäre ich dafür, die Unzulässigkeit abzuschärfen, bei offenkundiger Nichtbeachtung der Regeln und fragwürdigem Inhalt habe ich schon des öfteren kurzen Prozess ohne SLA gemacht. Es kann nicht sein, dass wir alles hinnehmen. Allerdings wird sich bei wertvollen Beiträgen oft jemand finden, der aus eigenem Antrieb nachbessert, ein LA wäre daher einem SLA vorzuziehen. Aber das setzt, wie gesagt, eine Änderung unserer Löschregeln voraus --Histo 13:42, 10. Jul. 2008 (CEST)

Hm, tja, vielen Dank für das Säubern der Seite. Der LA müßte jetzt zurückgenommen werden. Ich kann das nicht, da ich die Antragsstellerin bin. Meine Argumente - auch wenn sie für einen LA formal unzulässig sind - revidiere ich aber nicht. Wenn nicht durchgegriffen wird, ist de.wikiquote bald ein wilder Dschungel, wo jeder macht, was er will. Das Beispiel BINGOBONGO vor ein paar Tagen zeigt, was passiert, wenn man jemanden machen läßt, wie er gerade lustig ist. :-( --Toledo 14:55, 10. Jul. 2008 (CEST)

Marie Antoinette (bleibt)[Bearbeiten]

Die Quellenangaben scheinen mir nicht ausreichend zu sein. --GuteMiiene 18:30, 11. Jul. 2008 (CEST) Nicht löschen! Marie Antoinette ist eine sehr wichtige, historische Person Der Beitrag wird ja sicher noch erweitert

Kein Konsens für Löschung erkennbar, Artikel ist mangelhaft, aber kein Löschkandidat --Histo 22:43, 28. Aug. 2008 (CEST)