Zopf

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Auguste Renoir: La Natte

Zitate[Bearbeiten]

  • (Original venez.: "Senti, pitor, depenzime una donna // senza camisa, come Dio l’ha fata, // cavei biondi, e colla coa desfada, // e co un fioretto in testa alla barona.") [1]

Sprichwörter und Volksmund[Bearbeiten]

  • "An des Thäters Kopf hängt die That den Zopf."[2]
  • "Ein schöner Zopf will gern herabhängen." (etwa im Sinne von: „dahinter steckt nur Eitelkeit“)[2]
  • "Es hat jeder einen schwarzen Zopf." (etwa im Sinne von: „Bei Nacht sind alle Katzen grau.“), China[2]

Bibel[Bearbeiten]

  • "Nimm die Mühle und mahle Mehl; flicht deine Zöpfe aus, hebe die Schleppe, entblöße den Schenkel, wate durchs Wasser." - Jesaja, 47.2 (Luther 1912)

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Haar, Frisur
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Zopf.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Zopf.
Commons
Commons führt Medien zu Zopf.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Giorgio Baffo: "Poesie", Arnoldo Mondadori Editore S.p.A, Milano – ISBN 88-04-400590-2
  2. 2,0 2,1 2,2 Karl Friedrich W. Wander: Deutsches Sprichwörterlexikon, 1880