Übung

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen - der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt." - Johann Heinrich Pestalozzi, Der natürliche Schulmeister
  • "Das Wunder ist eine Frage des Trainings." - Carl Einstein, Bebuquin oder Die Dilettanten des Wunders, Kap. 6
  • "Die Übung ist in allem beste Lehrerin den Sterblichen." - Euripides, Andromache
  • "Ein weiterer Grundbegriff ist derjenige der »Uebung«. Sie bedeutet: Steigerung der Leichtigkeit, Schnelligkeit, Sicherheit und Gleichmäßigkeit einer bestimmten Leistung durch deren oftmalige Wiederholung." - Max Weber, Zur Psychophysik der industriellen Arbeit, II. »Uebung«, Max Weber: Gesammelte Aufsätze zur Soziologie und Sozialpolitik. Hrsg. von Marianne Weber. Tübingen 2 1988, S. 72-89. www.zeno.org
  • "Es werden mehr Menschen durch Übung tüchtig als durch Naturanlage." - Demokrit, Fragmente 242
  • "Früh übt sich, wer ein Meister werden will." - Friedrich Schiller, Wilhelm Tell (Tell)
  • "Indem wir fortwährend uns üben, es mit allerlei Mitmenschen auszuhalten, üben wir uns unbewußt darin, uns selber auszuhalten: was eigentlich die unbegreiflichste Leistung des Menschen ist." - Friedrich Nietzsche, Nachlass, KSA 10: 3[1] Nr. 288
  • "Nur durch geregelte Übung könnte man vorwärts kommen." - Johann Wolfgang von Goethe, Italienische Reise
  • "Singen ist eine edle Kunst und Übung." - Martin Luther, Tischreden
  • "Übe dich auch in den Dingen, an denen du verzweifelst." - Marc Aurel, Selbstbetrachtungen XII, 6
  • "Übung ist doch schließlich die Hauptsache, wenigstens wenn man wirklich etwas zu geben hat." - Frank Wedekind, Brief an Beate Heine, 28. August 1900
  • "Wer das Lernen übt, vermehrt täglich. Wer den SINN übt, vermindert täglich." - Laotse, Dao-de-dsching, Kapitel 48
  • "wir lernen durch Irren und Fehlen, und werden Meister durch Übung, ohne zu merken wie es zugegangen ist." - Christoph Martin Wieland, Filosofie als Kunst zu leben, in: Wielands Werke, Vierzehnter Band, Hrsg. Wilhelm Kurrelmeyer, Weidmannsche Buchhandlung, Berlin 1928, S. 194, Zeile 11f. books.google

Sprichwörter und Volksmund[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Übung.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Übung.