Benutzer Diskussion:Rilegator

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dies ist die Diskussionsseite von Rilegator.
Hier kannst Du mir eine neue Nachricht hinterlassen.

Beitrag von 82.113.99.28[Bearbeiten]

Hallo Benutzer:Rilegator, hier der Link zum Zitat: Wenn gesunde Menschen immerzu nur.... Kannst Du es in Wikiquote anlegen? Unsigniert Spezial:Beiträge/82.113.99.28 07:27, 15. Okt. 2013‎

Das widerspräche den Regeln. Schnitzler hat keinen Wikipedia-Artikel (Wikiquote:Richtlinien#Personen), es fehlt an ausreichender Verbreitung (WQ:RK#Verbreitung) und Quellenangabe (WQ:QA). Für ein Zitat i.S.v. WQ ist der Text auch nicht kurz/prägnant genug. --Vsop.de (Diskussion) 13:56, 15. Okt. 2013 (CEST)
Einmal abgesehen von den Wikiquote-Regeln: ich trage nur Zitate ein, auf die ich selbst bei meiner Lektüre stoße. Sorry. --Rilegator 10:02, 16. Okt. 2013‎
  1. Signieren bitte mit mit dem Signatur-Icon über dem Bearbeitungsfenster: Hilfe:Signatur.
  2. Bei Lektüre auf etwas gestoßen zu sein, was gefällt oder treffend erscheint, rechtfertigt noch keine Aufnahme bei Wikiquote. "Wir exzerpieren nicht einfach, was schön gesagt ist, sondern dokumentieren zitierte Zitate, also solche, die eine gewisse Verbreitung gefunden haben", Vorlage:Willkommen. Solche fehlt mit Sicherheit Stendhals "Von allen meinen Braunschweiger Bekannten hat nur einer wirklich Geist, nämlich Jacobsohn." Wer wird das außerhalb einer Beschäftigung mit Jacobson zitieren wollen und wer damit sonst etwas anfangen können?
  3. Entsprechendes gilt offensichtlich für Arno Schmidts reichlich banales: ""Wer denkt heute noch 10 Tage voraus?!"
  4. Was Stendhals Gleichheit der Geschlechter durch Zulassung der Frauen zum Duell angeht, ist es natürlich nicht akzeptabel, dass im Autorenartikel und in Lächerlichkeit,‎ Duell, ‎Männer über Frauen (n-z),‎ Gleichberechtigung ‎und Quelle#Quelle als Synonym für Ursprung ‎eine andere (gekürzte) Version gebracht wird als in Emanzipation#‎Emanzipation von Frauen, Scheidung und Geschlechterkampf. Da Emanzipation und Geschlechterkampf in Stendhals Aperçu gar nicht vorkommen, hat es in diesen Artikeln sowieso nichts verloren. Die verkürzte Fassung entstellt Stendhals Gedankengang ganz offensichtlich. Die Zulassung der Frauen zum Duell soll allein keineswegs zur Gleichheit der Geschlechter (Quelle ihrer beider Glück) führen, sondern nur dadurch, dass die Frau, wenn sie denn als Duellantin von der Pistole Gebrauch machen dürfte, sich in einer nicht näher beschriebenen Weise für zwei Jahre zur Gefangenen machen und danach eine Scheidung erlangen könnte. Wer soll das verstehen? Wann könnte man das zitieren? Doch allenfalls, um zu demonstrieren, das auch ein geistreicher Kopf manchmal blühenden Blödsinn hervorbringt. "Tagebucheintrag vom 16. Juni 1817" ist mehr als fragwürdig und findet sich auch nicht in der Wiedergabe von Aphorismen aus Stendhal bei http://gutenberg.spiegel.de/buch/6604/10. --Vsop.de (Diskussion) 20:24, 6. Nov. 2013 (CET)
Vsop.de, Dank für die Begrüßungsworte. Ich habe schon befürchtet, Du ignorierst ausgerechnet meine Beiträge.
Grundsätzliches: Fragen, Bitten und Nachrichten, die hier auf meiner Diskussionsseite an mich gerichtet sind, werden auch zunächst einmal von mir beantwortet, auch wenn es sich um den unsignierten Beitrag eines unangemeldeten Benutzers handelt.
Zu 1.: Dabei handelt es sich sicher um einen Standardtext.
Zu 2 bis 4: Wenn Du meine Beiträge für belanglos, banal oder regelwidrig hälst, dann kannst Du sicher dafür sorgen, dass die Wikiquote-Regeln eingehalten werden. Abgesehen davon freut es mich natürlich, dass Du trotz allem Beiträge weiterbearbeitet und ergänzt hast.
Noch was Grundsätzliches: Von Dir kann ich erwarten, dass Du auf meiner Diskussionsseite einen neuen Beitrag mit einem neuen Abschnitt beginnst. Von einem unerfahrenen oder unangemeldeten Benutzer erwarte ich das nicht. Wenn ich daher selbst den Beitrag des unangemeldeten Benutzers mit einer Betreffzeile versehe, dann ist das in Ordnung. Ich bin kein Diskussions-Enthusiast und möchte totzdem meine Diskussionsseite für kommende Beiträge überblickbar halten.
Auf gute Zusammenarbeit.--Rilegator (Diskussion) 10:37, 8. Nov. 2013 (CET)

Demonstrative Selbstgefälligkeit, die ihr Interesse auf Äußerlichkeiten und die Gestaltung der eigenen Diskussionsseite beschränkt und die Behebung eigener Fehler anderen überlässt, ist eher keine Basis für "gute Zusammenarbeit". Daran kann ich nichts ändern. Trotzdem: Das Projekt hat nichts davon, wenn Zitate gewissermaßen blind ohne jede Prüfung, ob sie fehlerfrei sind und die vorgeschriebene Quellenangabe mitbringen, in eine Vielzahl von Themenartikeln übertragen werden. Wie gerade Winkelmanns Einfalt und Größe mit verlag der Waltherschne Buchhandlung. --Vsop.de (Diskussion) 18:22, 19. Mär. 2014 (CET)

Oh - wer hätte das gedacht? Die schlichte Ironie war wohl ein Volltreffer!
Damit Du nicht fortgesetzt auf meiner Diskussionsseite vandalierst, werde ich Dir ein wenig helfen, hier eine angemessene Ordnung einzuhalten. --Rilegator (Diskussion) 23:10, 24. Sep. 2014 (CEST)

Hier kann mir Vsop.de eine neue Nachricht hinterlassen:

Löschung[Bearbeiten]

Ist kein Spam da es sich um eine echte Person handelt und um echte Zitate! (nicht signierter Beitrag von 46.114.170.23 10:21, 7. Jan. 2015)

Thema[Bearbeiten]

Grüßgott von einem Admin dieses Projekts, dessen letzte Bearbeitung vor heute vom Juli 2015 datiert. Dass die anderen Admins sich auch nicht sehr viel häufiger sehen lassen, entschuldigt mich nicht. Zunächst möchte ich dir danken für deine Arbeit hier. Dass WQ mehr oder minder adminlos vor sich hin treibt, am intensivsten betreut von einer Benutzerin, deren Sozialverhalten nach wie vor schlicht indiskutabel ist, ist bedauerlich. Wenn du unter Vsop zu sehr leidest, darfst du dich gern bei mir ausheulen oder mich gegen sie aufhetzen. Trotzdem kann ich nicht umhin, dich auf eine gültige WQ-Norm hinweisen.

Walnut.svg

In Kürze:

  • Bitte nur Zitate eintragen, die auch über das Thema handeln. Nur bedeutungstragende, zentrale Worte dürfen verlinkt werden. Themenartikel ersetzen keine Volltextsuche. Als Faustregel kann man im Geiste prüfen, ob das Zitat in einer Rede zur Einleitung eines Themas werden kann. [...]


Quelle Wikiquote:Thema.

Vielleicht überlegst du einmal, wieso wir das beschlossen haben. Der von dir angelegte Artikel Aktion betrifft reine Erwähnungen, die Zitate handeln nicht ÜBER Aktionen. Aktion steht nicht im MITTELPUNKT. Beste Grüße --Histo (Diskussion) 13:41, 11. Nov. 2015 (CET)

Hallo Histo, nur kurz überlegt: da ist zugegeben was dran. Danke für deine Hinweise, ich werde das respektieren. Viele Grüße --Rilegator (Diskussion) 15:42, 11. Nov. 2015 (CET)