Diskussion:Douglas Adams

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Unterteilung[Bearbeiten]

Was ganz anderes: Es gibt noch einen ganzen Haufen weiterer Zitate, die ich gerade in einem privatem Wiki übersetze, daher sollten wir vielleicht überlegen, ob es nicht Sinn macht nach Büchern zu unterteilen. --el TruBlu 21:51, 19. Jan 2005 (UTC)

Bei Honoré de Balzac und ansatzweise bei Johann Wolfgang von Goethe wird das bereits so gemacht. Oder meinst du einzelne Artikel pro Buchtitel? --Thomas 22:08, 19. Jan 2005 (UTC)
Ja, so hatte ich mir das vorgestellt --el TruBlu 13:00, 20. Jan 2005 (UTC)
Wie? So wie bei Balzac oder einzelne Artikel?

Kontext[Bearbeiten]

Wenn ein Zitat lösgelöst vom Kontext nicht verständlich ist, dann kann das zweierlei bedeuten: Entweder ist das Zitat Scheiße, oder der Kontext muss nachgeliefert werden. In den allermeisten Fällen trifft ersteres zu. Das ist wie bei Witzen, die man ohen Erklärung nicht versteht: Die Erklärung macht keinen guten Witz daraus. Aus den Büchern von Douglas Adams (ich habe sie übrigens alle, teils mehrmals mit großem Vergnügen gelesen) könnte man sonst nahezu jeden beiebigen Satz hier einstellen. --Thomas 22:18, 19. Jan 2005 (UTC)

Vorallem ist mir noch nicht klar, welche Maßstäbe du da ansetzt, die scheinen nämlich teilweise sehr unterschiedlich zu sein. An anderen Stellen sind Mengen von Zitaten aus Buchstellen, aus welchem Buch darf man zitieren und aus welchem nicht? --el TruBlu 13:00, 20. Jan 2005 (UTC)
  • "Das ist natürlich eine ziehmlich merkwürdige Auffassung von Sicherheit, der bin ich bis jetzt noch nie begegnet." - The Hitchhiker's Guide to the Galaxy, 1979, Arthur Dent als er erfährt, dass er "sicher" auf einem Schiff per Anhalter reist, welches kurz vorher die Erde vernichtet hat. "The Hitchhiker's Guide to the Galaxy"
  • "Ah, this is obviously some strange usage of the word 'safe' that I wasn't previously aware of."
  • "Ford, du verwandelst dich in einen Pinguin. Lass das bitte"
- Arthur Dent, bei der Erfahrung den Unwahrscheinlichkeitsdrive bei der Arbeit zu erleben. The Hitchhiker's Guide to the Galaxy
  • "Ford, you're turning into a penguin. Stop it."
  • "[Eine der meistgerühmtesten Errungenschaften der Menschheit] bestand aus einem Haufen zu Brei gestampfter und anschliessend zu Zetteln plattgeklopfter Zweige, die von etwas zusammengehalten wurden, das vorher eine Kuh zusammengehalten hatte".
DNA über seinen Terminkalender. Last Change to see (Chapter 1)

... sagte ...[Bearbeiten]

Zwei Dinge, die mir unklar sind:

  • Bei dem (ersten) 'Donnerstag'-Zitat wurde der Zwischensatz sagte sich Arthur und beugte sich tief über sein Bier weggelassen. Meiner Ansicht nach gehört der aber zu dem Zitat aus dem Buch dazu. Es wird hier doch Douglas Adams zitiert und nicht Arthur Dent. Das "beugte sich tief über sein Bier" unterstreicht zusätzlich das Nicht-Zu-Rande-Kommen.
  • Warum sind die englischen Titel hinter den deutschen Zitaten angegeben? Die Zitate stammen doch aus der deutschen Übersetzung. Da müsste der deutsche Titel des Buches doch auch Erwähnung finden. Bitte um Aufklärung!

Danke und Gruß --Bob Andrews 14:18, 10. Mär 2005 (UTC)

siehe auch auf meiner Diskussionsseite --Bob Andrews 17:26, 14. Mär 2006 (UTC)

Kokosnüsse[Bearbeiten]

Wikiquote ist nicht Wikisource. --Thomas 14:10, 1. Apr 2005 (UTC)

  • "Kokosnüsse sind nahezu perfekt konstruiert. Zuerst bohrt man sie an und trinkt die Milch, dann schlägt man die Nuss mit einer Machete auf und schneidet ein Stück Schale ab, das als Werkzeug zum Herausschneiden des Kokosnußfleisches dient. Was einen an dem verantwortlichen Götterwesen verwundert, ist, daß es etwas zum menschlichen Gebrauch dermaßen geeignetes erfindet und es dann in sieben Metern Höhe an einem astlosen Baum aufhängt.
Ich hab mir was Kniffliges einfallen lassen, mal sehen, wie sie damit klarkommen. Oh, sieh mal einer an! Sie haben herausbekommen, wie man auf Bäume klettert. Hätte ich ihnen nicht zugetraut. Na fein, mal sehen, wie sie das Ding aufkriegen. Hmm, jetzt haben sie also auch noch spitzgekriegt, wie man Stahl härtet. Also gut, Schluß mit der netten Tour. Wenn sie das nächste Mal auf diesen Baum klettern wollen, wird sie unten ein Drache erwarten.
Die Geschichte mit dem Apfel muß ihn doch mehr verärgert haben, als ich gedacht hatte." - Die Letzten ihrer Art

Ohne die Aufnahme gerade dieses Zitates verteidigen zu wollen (es wurde auch nicht von mir hineingesetzt): Was ein Zitat ist, ist im Urheberrecht (inkl. Kommentaren und Gerichtsentscheidungen) ziemlich genau festgelegt. Das dürfte auch eine angemessene, jedenfalls begründete statt willkürliche, Abgrenzung zwischen Wikiquote und Wikisource sein. Wenn das obige kein Zitat wäre, müßte es auch hier entfernt werden. --84.135.213.83 01:44, 16. Dez 2005 (UTC)

Weblink[Bearbeiten]

mal ganz vorsichtig gefragt:

Da wir ja unterschiedlicher Ansicht sind, was hier hin soll und was nicht, habe ich angefangen einen Teil der Zitate auf meiner privaten Seite zu sammeln und zu übersetzen (bzw. die deutschen Übersetzungen aus den Büchern benutzt). Wäre es ein annehmbarer Kompromiss, diese Seite hier zu verlinken, so in etwa: "weitere Zitate findet man hier..."? --el TruBlu 19:51, 3. Mai 2005 (UTC)

Klar. Es hat ja auch sonst hier und da externe Links. Die werden jeweils am Ende des Artikels unter dem Untertitel "Links" aufgeführt. --Thomas 21:32, 3. Mai 2005 (UTC)
Ok, dann werde ich das machen, sobald da ein bisschen mehr übersetzt ist. Ansonsten hatte ich halt Bedenken, weil es ein bisschen komisch wirkt, wenn man selber links auf die eigene Seite setzt --el TruBlu 11:33, 4. Mai 2005 (UTC)
Wenn der Link nicht hält was er verspricht, wird er wie von selbst wieder verschwinden... :-) --Thomas 11:35, 4. Mai 2005 (UTC)
  • Da hier ja nun in nächster Zeit keine oder nur kaum Zitate stehen werden, nochmal meine Frage, ob jemand ein Problem darin sieht, wenn ich hier auf meine private Sammlung von DNA-Zitaten hinweise. --el TruBlu ?! 13:43, 9. Jun 2006 (UTC)
Hallo Trublu, ich sehe darin kein Problem. Stell ruhig den Link rein. Gruß --WIKImaniac 08:06, 10. Jun 2006 (UTC)
Hab das ja ganz übersehen :) Nun ist der Link drin. --el TruBlu ?! 10:43, 10. Aug 2006 (UTC)

Buchüberschriften[Bearbeiten]

Ich bin nicht der Meinung, dass hier nach Büchern sortiert werden sollte, dafür sind es zu viele Überschriften auf zu wenig Zitate. Bitte rückgängig machen --el TruBlu 20:21, 10. Jun 2005 (UTC)

Warum nicht? Ich hielt diese Ansammlung von Zitaten einfach für zu unübersichtlich! OK die Überschriften, bei denen keine Zitate sind sind wirklich unnötig, sorry. Aber ich wäre auf jeden Fall für eine Trennung zwischen Anhalter und die letzten ihrer Art -- Bene 09:35, 11. Jun 2005 (UTC)
Wir machen das hier in der Regel nicht so, außer dort, wo es sonst unübersichtlich wird (Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich Nietzsche oder Honoré de Balzac). Bei Douglas Adams besteht vorerst kein Anlass, nach Werk zu unterteilen. Links in die Wikipedia werden in dieser Form übrigens auch nicht gemacht. --Thomas 09:42, 11. Jun 2005 (UTC)
Gibt es eigentlich einen Style-Guide für die Wikiquote? Ich kann mich spontan gerade nicht erinnern einen gesehen zu haben. --el TruBlu 10:41, 11. Jun 2005 (UTC)
Nur Vorlagen; ansonsten ist das, was beriets vorhanden ist, Style Guide. --Thomas 11:25, 11. Jun 2005 (UTC)

Übersetzungsfehler[Bearbeiten]

steht im 'anhalter' (dtschn. übersetzung) tatsächlich "antwort auf 'alle' fragen??" : es heisst doch im "hitchhiker" 'ultimate question' - was m.e. 'etwas völlig anderes' darstellt.

zu eurer bücherüberschriftendiskussion und der anmerkung von oben "wir machen das in der regel nicht so" möchte ich auf http://en.wikiquote.org/wiki/Douglas_Adams verweisen, und gerne wissen, wer denn 'wir' und was denn 'in der regel' bedeutet. sicher sehe ich ein, dass es etwas 'überkandidelt' daherkommt, wenn 20 bücher und nur zehn zitate zu sehen sind : zurzeit, aber das wird sich sicher ändern, 'wenn dann alle den film gesehen haben' - und - schon dadurch angestachelt - mal wieder zum betaorginal greifen (alphaorginal ist - wie wir alle wissen - die bbc-radioserie) mfg:--ttom 14:20, 12. Jun 2005 (UTC)

"Wir" sind die, die sich hier immer wieder einbringen, die sich Gedanken über das gesamte Projekt und nicht nur über einen einzelnen Artikel machen. Das dürften ruhig mehr sein - in diesem Sinn: Herzlich Willkommen! --Thomas 12:36, 12. Jun 2005 (UTC)

Wäre es nicht sinnvoll, solchen Problemen dadurch aus dem Weg zu gehen, daß in allen Fällen das englische Original mit seinem unnachahmlichen Sprachwitz der deutschen Übersetzung zur Seite gestellt wird ?

Sofern das Originalzitat bekannt ist, kann, darf - ja - soll es ruhig angegeben werden, gar keine Frage! Zur Formatierung siehe Wikiquote:Styleguide. --WIKImaniac 06:47, 6. Jun 2006 (UTC)

Das Leben ist wie eine Pampelmuse.[Bearbeiten]

Der Teil ist falsch übersetzt: "Das Leben ist wie eine Pampelmuse. […] Außen Orange-gelblich mit Pickeln, feucht und tintenfischartig in der Mitte.". Im deutschen Buch lautet der Satz: "Das Leben [...] ist wie eine Pampelmuse.[...]Naja, es ist außen orangegelb und riffelig, und naß und glitschig in der Mitte." Derzeit ist kein editieren möglich für mich, daher der Hinweis hier. Quelle: ISBN 3-8077-0211-3 "Macht's gut und danke für den Fisch" 1985, S. 115, Rogner & Bernhard GmbH & Co. Verlags KG, München. Companion (Diskussion) 19:32, 17. Sep. 2017 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Danke, erledigt. --Vsop.de (Diskussion) 21:37, 17. Sep. 2017 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Thomas, warum machst du denn die Änderungen bei den Formatierungen rückgängig? Lass uns doch das so machen, wie im Styleguide oder - wenn das was dort steht nicht gefällt - es dort ändern und dann erst alles vereinheitlichen. Sonst machen wir alle ständig doppelte Arbeit. --el TruBlu ?! 19:18, 23. Jul 2005 (UTC)

Oha, ich sehe gerade, dass ich das da erst für Dialoge explizit erwähnt hatte, sollte aber genereller gelten. Also erstmal zurück auf Los... --el TruBlu ?! 19:23, 23. Jul 2005 (UTC)
Du kannst nicht einen Styleguide schreiben, der im Widerspruch zur bestehenden Praxis ist. Originalzitate werden nunmal so notiert, da ändert deine Beschreibung im Styleguide nichts daran. Die bezieht sich zudem, obwohl das aus der Gliederung nicht hervorgeht, auf Film-Zitate. Was Du dort machst, ist mir egal, aber bei den Autoren nicht. --Thomas 23:13, 23. Jul 2005 (UTC)
Meine Beschreibung soll nichts ändern, sondern der Konsens soll aufgeschrieben werden, hast du ja mittlerweile auch vervollständigt. Nur "mein" Ansatz ist meiner Meinung nach ästethisch besser, aber das gehört nicht hierher, sondern auf die Diskussion zum Styleguide. Und dort mach ich mal das Faß auf. --el TruBlu ?! 12:49, 24. Jul 2005 (UTC)

Quellenangabe[Bearbeiten]

Hi, ich bin das erste Mal auf der Seite und was mich ein bisschen gestört hat, ist, dass die Quellenangaben manchmal den englischen Titel und manchmal den Deutschen hat. Und sogar für das gleiche Buch: Mostly Harmless == Einmal Rupert und zurück. Wenn das Zitat auf englisch wäre, würde ich auch einsehen, dass der Titel auf englisch ist...

Stimmt, das ist nicht konsequent. Du kannst das übrigens selber ändern - Herzlich Willkommen bei Wikiquote! :-) --Thomas 09:32, 7. Feb 2006 (UTC)
Habe das an drei Stellen angepasst. --el TruBlu ?! 12:26, 7. Feb 2006 (UTC)

Ich fackele nicht lange ...[Bearbeiten]

Liebe Wikiquoter - heute ist mein erster Tag als DE-Wikiquote Autor, nachdem ich bereits viel Spaß besonders mit der US-Wikiquote Site hatte. Scheinbar ist im DE-Land aber das Leben nicht so leicht wie bei unseren amerikanischen Freunden.
"Ich fackele nicht lange.." ist ein Originalzitat von Toledo das man hier in den FAQs sehen kann und ich muss sagen, dass dieser Ausspruch keineswegs untertrieben ist. Noch während meiner Übersetzung eines originalen US-Wikiquote Zitats [1] wurde mir die Hälfte der Übersetzung ohne Rückfrage weggelöscht.
Desweiteren kann man durchaus URV diskutieren - Allerdings müsste man beim schnellen Durchgang "lebendiger" Zitate doch vieles von dieser Site löschen (von der US-Instanz einmal ganz abgesehen).
Am Schlechtesten finde ich das Zerschneiden eines eindeutig zusammengehörigen Zitats. Lieber Toledo, ich respektiere deinen Groll gegen fremde Zitatschreiber, aber die willkürliche Verkrüpelung eines wunderbaren pazifistischen Ausspruchs von Douglas Adams empfinde ich als borniert - bitte das ganze Zitat im solchen Fall "ohne langes Fackeln" entsorgen. Merci. --Abrey 17:00, 21. Apr. 2008 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Wir sind hier die deutschsprachige Wikiquote und haben eine lange schmerzhafte URV-Leidensgeschichte, die du dir bitte einmal auf Wikiquote:Reform durchlesen solltest, bevor du Lady (sie legt darauf Wert) Toledo etwas vorwirfst. Mach dich mit diesem projekt vertraut, lies die Hilfetexte, lies unsere Diskussionen, schau, wie wir arbeiten - danach hast du jedes Recht so ungeheuerliche Aussagen wie Allerdings müsste man beim schnellen Durchgang "lebendiger" Zitate doch vieles von dieser Site löschen aufzustellen, sofern du dafür einen vernünftigen Grund angeben kannst --Histo 18:04, 21. Apr. 2008 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Guten morgen - ein kurzer Nachtrag:
Starkes Zusammengehörigkeitsgefühl finde ich gut, Histo (egal ob Mann oder Frau). Wenn ich als Mensch, Deine oder Toledo's Gefühle mit meiner Kritik verletzt haben sollte, bitte ich - ganz förmlich - um Entschuldigung.
Ich finde es auch gut, Reflexionen über "die spannenden ersten Momente" mit einer Web2.0-Site widerzugeben. Für meinen Teil habe ich markige Sprüche (fackeln..) und Handlungen (sinnveränderde Kürzungen..) wahrgenommen, beides Dinge, die uns "Quoter" nicht sehr motiviert - ich wende mich befriedigenderen Themen zu.
Auf Kritik nicht einzugehen bzw. sie als "ungeheuerlich" zu bezeichnen ist verdächtig. Eine andere berechtigte Ref. auch aus Euren Hilfetexten - die Kästner-Klagewelle - zeigt doch, dass allgemein "lebendige" Zitate lebender Künstler, oder toter Künstler mit finanzinteressierten Erben, problematisch sind. Ich wünsche Euch noch viel Erfolg auf dem schmalen Pfad der URV, während Google mit seinem Book-project ganze Bücher digital (quote) "zur Verfügung stellt". --Abrey 09:19, 22. Apr. 2008 (CEST)Beantworten[Beantworten]
P.S.: Danke für die superschnelle Antwort und nehmt bitte das halbe Adams-Zitat raus.
Ich habe nichts verkrüppelt. Ich habe etwas gelöscht, was gegen die Regeln verstößt, nämlich Einstellung eines Exzerpts eines literarischen Textes. Meine LÖschung habe ich zudem in der Versionsgeschichte begründet. Bei de.wikiquote ist es aus Gründen des Urheberrechts nicht erlaubt, zu exzerpieren. Wir freuen uns über jeden, der hier Beiträge leisten möchte. Wer allerdings das Urheberrecht nicht einhält, muß damit rechnen, daß hier in der Tat "nicht lange gefackelt" wird. Die englischsprachige WQ muß sich an völlig andere Gesetze halten als de.wikiquote. Vergleiche, welche Zitatsammlung nun die bessere/unkomplizierte sei, sind daher sinnlos. Ich bitte, dies zu beachten. --Toledo 09:30, 22. Apr. 2008 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Radio Scripts[Bearbeiten]

Mir scheint das Zitat aus den "Radio Script" eher Übel- als Übersetzt zu sein. "Das Buch per Anhalter durch das Universum"? Wieso "Universum"? Auch auf deutsch heißt das Buch "Per Anhalter durch die Galaxis", die Übersetzung sollte also dahingehend geändert werden. Und wieso wurden die "fliegenden Schweine" zwar im Originalzitat mit angeführt, in der Übersetzung aber einfach weggelassen? -- 84.142.192.197 13:05, 23. Okt. 2009 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Ich habe das Zitat mal neu übersetzt. Es dürfte eher von dem in den Büchern erwähnten fiktiven Reiseführer "Per Anhalter durch die Galaxis" die Rede sein, als von den tatsächlichen D. Adams-Büchern. Ich hoffe, das wird mit der Übersetzung deutlich. --Stepro 14:46, 23. Okt. 2009 (CEST)Beantworten[Beantworten]

In einem Zitat fehlt ein Wort[Bearbeiten]

This has made a lot of people very angry and has been widely regarded as a bad move. -- 92.231.129.115 12:31, 23. Jan. 2012 (CET)Beantworten[Beantworten]

Falsch. Jedenfalls fehlt das überflüssige zweite has in Restaurant, Millennium Orion London 1994, p. 1. --Vsop.de 18:31, 23. Jan. 2012 (CET)Beantworten[Beantworten]