Segel

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "Auf, Matrosen, die Anker gelichtet, // Segel gespannt, den Kompass gerichtet." - Wilhelm Christoph Gerhard, Maskenkalender, Matrose
  • "Ein richtiger Steuermann fährt mit zerrissenem Segel, und wenn er die Takelage verloren hat, zwingt er dennoch den entmasteten Rumpf des Schiffes an den Kurs." - Seneca d.J., Briefe über Ethik
  • "Hoffen und Wünschen und Sehnen, es ist nur leidige Krankheit, // Wirfst du den Ballast ins Meer, segelst du sicher und froh." - Ferdinand Sauter, Leben und Gedichte
  • "Mit vollen Segeln lief ich in das Meer // Des Lebens." - Friedrich Schiller, Demetrius / Demetrius
  • "Natürlich können wir die Winde nicht erhöhen. Aber jeder von uns kann das Segel aufstellen, damit wir den Wind, wenn er kommt, einfangen können." - Ernst Friedrich Schumacher: Die Rückkehr zum menschlichen Mass : Alternativen für Wirtschaft und Technik; 20.-22. Tsd. - Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1979 - ISBN 3-498-06121-6
  • (Original engl.: "Perhaps we cannot raise the winds. But each of us can put up the sail, so that when the wind comes we can catch it." - Small is beautiful : a study of economics as if people mattered - London : Vintage, 1993 - ISBN 0-09-922561-1)

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Schiff
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Segel.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Segel.