Stanisław Lem

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stanisław Lem (1921-2006)[Bearbeiten]

polnischer Schriftsteller

Überprüft[Bearbeiten]

  • "Bereits als Kind scharte ich elektrostatische Geräte, Induktoren und Vakuumröhrchen um mich, meine erste große Liebe sozusagen." - in www.zeit.de »Visionär ohne Illusionen«, DIE ZEIT 28.07.2005 Nr.31
  • "Bevor der Dicke mager wird, ist der Magere krepiert." - Die Stimme des Herrn, S. 166, Verlag Volk und Welt 1981, nach der Übersetzung von Roswitha Buschmann
  • "Der Mensch sollte sich besser bemühen, selber intelligent zu werden." - ZEIT WISSEN, Interview über künstliche Intelligenz
  • "Die Politiker sind ja auch eine Art Experten, nur eben selbsternannte." - Eine Minute der Menschheit
  • "Die Tragik des 20. Jahrhunderts liegt darin, daß es nicht möglich war, die Theorien von Karl Marx zuerst an Mäusen auszuprobieren." - in DER SPIEGEL 44/1995 vom 30.10.1995, Seite 152b
  • "Ein hartnäckiger Begleiter der Erkenntnis ist die Unwissenheit über die eigene Unwissenheit." - Also sprach Golem, S. 184, Insel Verlag 1984
  • "Ich habe mich lange genug zum Narren gemacht. Die Zuneigung, die ich dem gefallenen Mädchen Science-Fiction entgegengebracht habe, ist nur zu vergleichen mit der Dummheit, sich in eine schöne Frau zu vergucken, um dann festzustellen, dass sie unter voranschreitender Zahnfäule leidet." - in www.zeit.de »Visionär ohne Illusionen«
  • "In zwei Worte gefaßt, bin ich ein enttäuschter Weltverbesserer." - Provokation, S. 96
  • "Neben den Drogen, die heute viele Tausende und vielleicht Millionen vergiften, wird unser Verstand obendrein durch die rund um den Globus verbreitete Emission pseudokosmischen Unsinns befallen." - Riskante Konzepte
  • "Nicht der ist ein besserer Stratege, der weiß, dass man den Gegner überrumpeln muss, um zu siegen, sondern der, der weiß, wie man das tut." - Eine Minute der Menschheit
  • "Vernunft ist innere Freiheit." - Stanislaw Lem, Der futurologische Kongress, S. 81, Suhrkamp 1979, nach der Übersetzung von I. Zimmermann-Göllheim
  • "Wohl kann man darin [Im Buch One Human Minute] die Information finden, wieviele Bäume in der ganzen Welt in jeder Minute von einer Säge oder Axt gefällt werden. Diese Wälder verarbeitet man dann zu Papier für die Zeitungen, die zur Rettung der Wälder aufrufen." - Eine Minute der Menschheit


Weblinks[Bearbeiten]

Commons
Commons führt Medien zu Stanisław Lem.