Tibull

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tibull.jpg

Albius Tibullus (55 v.Chr.-18 v.Chr.)[Bearbeiten]

römischer Dichter

Überprüft[Bearbeiten]

  • "Besiegt werden harte Herzen durch weiche Bitten." - Elegien III, IV, 76
  • (Original lat.: "Vincuntur molli pectora dura prece.")
  • "Das leichte Rad des Schicksals dreht sich in schnellen Kreisen." - Elegien I, V, 70
  • (Original lat.: "Versatur celeri Fors levis orbe rotae.")
  • (Original lat.: "Senis amplexus culta puella fugit.")
  • "Oft pflegen im Gold viele Übel zu stecken." - Elegien I, IX, 18
  • (Original lat.: "Saepe solent auro multa subesse mala.")
  • "Spät kommt die Strafe auf leisen Sohlen." - Elegien I, IX, 4
  • (Original lat.: "Sera tamen tacitis Poena venit pedibus.")
  • "Verzeihe dem Geständigen!" - Elegien I, VI, 29
  • (Original lat.: "Ignosce fatenti.")
  • "Von wem die Musen berichten werden, der wird leben." - Elegien I, IV, 65
  • (Original lat.: "Quem referent Musae, vivet.")
  • (Original lat.: "Qui sapit, in tacito gaudeat ille sinu.")
  • "Wer wollte die Waffen gegen die Götter richten?" - Elegien I, VI, 30
  • (Original lat.: "Contra quis ferat arma deos?")

Weblinks[Bearbeiten]

Commons
Commons führt Medien zu Albius Tibullus.