Computer

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Computer

Zitate

A

  • "Als es noch keine Computer gab, gab es auch das Programmieren als Problem nicht. Als es dann ein paar leistungsschwache Computer gab, wurde das Programmieren zu einem kleinen Problem und nun, wo wir leistungsstarke Computer haben, ist auch das Programmieren zu einem riesigen Problem angewachsen. In diesem Sinne hat die elektronische Industrie kein einziges Problem gelöst, sondern nur neue geschaffen." - Edsger Wybe Dijkstra, The Humble Programmer, ACM Turing Lecture 1972
  • "Aus meiner Sicht müssen die Behörden erklären, warum sie Computer online durchsuchen müssen und nicht zu den gleichen Ergebnissen kommen, wenn sie physisch in eine Wohnung gehen und die Festplatte kopieren." - Brigitte Zypries, zu sog. Online-Durchsuchungen, Interview mit "Spiegel Online", spiegel.de, 7. Februar 2007

B

C

D

  • "Das Gehirn ist ein Computer" - Norbert Wiener,heise.de
  • "Der Bürokrat, der sich mit einem Computer gewappnet hat, ist der heimliche Gesetzgeber unserer Zeit und zugleich eines ihrer größten Übel." - Neil Postman, Das Technopol: die Macht der Technologien und die Entmündigung der Gesellschaft, S. 125. Übersetzer: Reinhard Kaiser. Frankfurt am Main, 1992. ISBN 3100624130. ISBN 978-3100624130
  • "Der Computer wird die Schule und ihren Auftrag verändern, gleich ob sie sich auf ihn einlässt oder nicht. Sie wird sich vermutlich um so mehr ändern, je weniger sie sich mit ihm befasst." - Hartmut von Hentig, Die Schule neu denken, 2002, Kapitel: Schwierige Veränderungen
  • "Der meiste Schaden, den der Computer potenziell zur Folge haben könnte, hängt weniger davon ab, was der Computer tatsächlich kann oder nicht kann, als vielmehr von den Eigenschaften, die das Publikum dem Computer zuschreibt." - Joseph Weizenbaum, Die Zeit 03/1972, S. 43, zeit.de
  • "Die Gefahr, dass der Computer so wird wie der Mensch ist nicht so groß, wie die Gefahr, dass der Mensch so wird wie der Computer." - Konrad Zuse, zitiert in der Hersfelder Zeitung Nr. 212, 12. September 2005

E

  • "Ein Mikrophon ist kein Ohr, eine Kamera ist kein Auge. und ein Computer ist kein Gehirn. Wir dürfen uns von der Technologie nicht so blenden lassen, dass wir den Wert des Menschen nicht mehr einzuordnen wissen. Wir haben zu entscheiden, ob wir um unser Recht kämpfen wollen, Baumeister der Zukunft zu sein." - Mike Cooley, Produkte für das Leben, statt Waffen für den Tod, Rowohlt, 1984
  • "Es gibt keinen Grund, warum irgendjemand einen Computer in seinem Haus bräuchte." - Ken Olsen 1977, in Bezug auf die damals verbreiteten Großrechner
  • (Original engl.: "There is no reason for any individual to have a computer in his home.") - zitiert in Edgar H Schein et. al.: "DEC Is Dead, Long Live DEC: The Lasting Legacy of Digital Equipment Corporation", Gordon Bell, 2003, ISBN 1576752259, Seite 38, siehe auch snopes.com

F

G

H

I

  • "Ich spiele den unglücklich Verliebten. Sie ist der moderne unromantische Typus, immer am Computer und am Handy. Auch dadurch kehren sich die Rollenverhältnisse um. Die Rolle des femininen Mannes entspricht mir sehr." - Gérard Depardieu, In »Chanson d’Amour« www.zeit.de

J

K

L

M

N

O

  • "Ohne konkrete Symbole ist der Computer bloß ein Haufen Schrott." - Neil Postman, Das Technopol: die Macht der Technologien und die Entmündigung der Gesellschaft, S. 123. Übersetzer: Reinhard Kaiser. Frankfurt am Main, 1992. ISBN 3-10-062413-0

P

Q

R

S

  • "Statt Inder an die Computer müssen unsere Kinder an die Computer." - Jürgen Rüttgers, Interview der Nachrichtenagentur AP, veröffentlicht in der WAZ vom 8. März 2000, anlässlich des Wahlkampfs in Nordrhein-Westfalen, 2000

T

U

V

W

Z

Weblinks

Wikiquote
Siehe auch: Programmieren, Internet, E-Mail, Open Source
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Computer.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Computer.