Apfel

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Begriffsklärung Dieser Artikel behandelt den Apfel als Obst.
Es existiert auch ein Personenartikel mit dem Namen Apfel für den deutschen Politiker Holger Apfel (*1970).
Malus-Idared on tree.jpg

Zitate[Bearbeiten]

  • "Adam war ein Mensch - das erklärt alles. Er wollte den Apfel nicht des Apfels wegen, sondern nur, weil er verboten war." - Mark Twain, The Tragedy of Pudd'nhead Wilson, chapter 2
  • "Denn ich begleitete dich als Knab' im Garten; wir gingen unter den Bäumen umher, und du nanntest und zeigtest mir jeden. Dreizehn Bäume mit Birnen und zehn voll rötlicher Äpfel schenktest du mir und vierzig Feigenbäume." - Homer, Odyssee, 24. Gesang
  • "Der Äpfelchen begehrt Ihr sehr, // Und schon vom Paradiese her. // Von Freuden fühl ich mich bewegt, // Dass auch mein Garten solche trägt." - Johann Wolfgang von Goethe, Faust I, Vers 4132 ff. / Die Schöne
  • "Der Sündenfall – Weißt du den Grund, warum in den Apfel gebissen hat Adam? / Um der Theologie einen Gefallen zu tun." - Ludwig Feuerbach, Gedanken über Tod und Unsterblichkeit, Xenien (63)
  • "Einst hatt ich einen schönen Traum; // Da sah ich einen Apfelbaum. // Zwei schöne Äpfel glänzten dran, // Sie reizten mich, ich stieg hinan." - Johann Wolfgang von Goethe, Faust I, Vers 4128 ff. / Faust
  • "Jemandem, der einen Apfel schält, vorzuwerfen, er befasse sich mit der Schale, ist reine Unkenntnis, auch wenn es so aussieht, als sei die Situation richtig beschrieben." - Rabi'a al-Adawiyya, zitiert von Ron Fischer in "Spione des Herzens - Die Sufi-Tradition im Westen"
  • "Über Rosen lässt sich dichten, // In die Äpfel muss man beißen." - Johann Wolfgang von Goethe, Faust II, Vers 5168 f. / Gärtner
  • "Viel Obst ist ungesund, wir kauen alle dran, // Was eines Apfels Kost für Leid uns angetan." - Friedrich von Logau, Sinngedichte

Sprichwörter und Volksmund[Bearbeiten]

  • "Ein Apfel am Tag und der Doktor bleibt, wo er mag." - Aus England (Englischsprachig: „An apple a day keeps the doctor away.“)
    • auch "Ein Apfel am Tach hält den Doktor in Schach." - Aus Brandenburg
  • "Ein verdorbener Apfel im Korb verdirbt das ganze gute Obst." - Aus den Niederlanden
  • "Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm."

Bibel[Bearbeiten]

  • "Wie ein Apfelbaum unter den Bäumen des Waldes, so ist mein Liebster unter allen andren Männern! In seinem Schatten möchte ich ausruhn und seine Früchte genießen." - Hohelied Salomos, 2,3

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Obst, Birne
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Apfel.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Apfel.