Kürze

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zitate[Bearbeiten]

  • "Das ganze Leben wird dem Glücklichen zu kurz, // Dem Leidenden nimmt eine Nacht kein Ende." - Friedrich Jacobs, Griechische Blumenlese, VII, Lucian
  • "Der Langlebige hat wenigstens über eines der Hindernisse triumphiert, die dem Menschen von Anfang an im Wege stehen: die Kürze des Lebens." - Vita Sackville-West, Erloschenes Feuer
  • "Die Moral verkürzt den Menschen, der Mensch verkürzt das Leben." - Francis Picabia, Aphorismen
  • "Genuss heißt Leben. Hinweg denn, Sorgen! Die Zeit ist kurz für den Sterblichen." - Friedrich Jacobs, Griechische Blumenlese
  • "Kürze begehr ich, // Und ich verirr in das Dunkel." - Horaz, Episteln, II, 3
  • "Kürze die lange Rede, damit sie nicht verdächtig wirke!" - Seneca d.J., Medea
  • "Wo nicht die Zeit ist, fasse dich in Reden kurz." - Sophokles, Elektra, 1231 / Orest
  • "Sie wissen, dass ich langsam schreibe, allein dies kommt hauptsächlich daher, weil ich mir nie anders gefallen kann, als wenn in kleinem Raum möglichst viel ist, und kurz zu schreiben viel mehr Zeit kostet als lang." - Schreiben Gauß' an Heinrich Christian Schumacher, Göttingen, 2. 4. 1833. In Christian August Friedrich Peters (Hrsg.): Briefwechsel zwischen C. F. Gauss und H. C. Schumacher Band 2, Gustav Esch, Altona 1860, S. 328 books.google

Sprichwörter und Volksmund[Bearbeiten]

  • "In der Kürze liegt die Würze." - Sprichwort

Weblinks[Bearbeiten]

Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Kürze.