Urin

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zitate[Bearbeiten]

  • "Bier treibt auf Urin." - Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Enzyklopädie der philosophischen Wissenschaften II, § 365, S. 488
  • "Den fünf Genres Horror, Porno, Melodram, Spannung und Komik entsprechen fünf Körperausscheidungen: Erbrochenes, Sperma, Tränen, Schweiß und Urin. Und jedes Genre will eine dieser Ausscheidungen herbeiführen: Das Melodram will Tränen, der Porno Sperma, der Horror das Erbrechen, die Spannung den Schweißausbruch. Die Komik will zweierlei: Entweder soll sich der Mensch vor Lachen bepissen oder Tränen lachen. Das ist der Unterschied zur Hochkunst: Alle fünf Genres wollen den Konsumenten eindeutig außer Gefecht setzen." - Robert Gernhardt, Interview in DER SPIEGEL, 9/2006
  • "Obwohl es von Urin stammt." - Vespasian, nach Sueton, ergänze "stinkt es nicht". Über eine Münze, die aus der Besteuerung der Abwässer eingenommen war; zitiert als "Pecunia non olet" ("Geld stinkt nicht").
  • "Zwei Dinge trüben sich beim Kranken // a) der Urin b) die Gedanken." - Eugen Roth Der Wunderdoktor

Weblinks[Bearbeiten]

Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Urin.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Urin.