Abenteuer

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "Auf einmal in einem ganzen Wirbel drin von Aventüren. Ach, wie ist es gut, wenn einem der moralische Halt so gänzlich fehlt." - Franziska zu Reventlow, Tagebücher
  • "Ein Abenteuer passiert dem, der es am wenigsten erwartet, d.h. dem Romantischen, dem Schüchternen. Insofern blüht das Abenteuer dem Unabenteuerlichen." - Gilbert Keith Chesterton, Häretiker
  • "Es gibt auf Abenteuer ausgehende Geister, die ihre Ideen nur vom Zufall erwarten und empfangen." - Joseph Joubert, Gedanken, Versuche und Maximen
  • "Ja, das grenzenloseste aller Abenteuer der Kindheit, das war das Leseabenteuer. Für mich begann es, als ich zum erstenmal ein eigenes Buch bekam und mich da hineinschnupperte. In diesem Augenblick erwachte mein Lesehunger, und ein besseres Geschenk hat das Leben mir nicht beschert." - Astrid Lindgren, Das entschwundene Land. Oetinger, 1977, S.79, ISBN 3789119407
  • "Man wird sich auf keine Abenteuer einlassen, sondern immer auf die Karte der Sicherheit setzen, des minimalen Risikos." - Helmut Schelsky, Die skeptische Generation
  • "Eine waghalsige Unternehmung, aus Gründen des Froschungsdranges oder des Übermuts, mit lebensbedrohlichen Aspekten, unberechenbaren Gefahren und manchmal fatalem Ausgang." - Walter Moers, Die Stadt der träumenden Bücher

Werbesprüche[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Erlebnis
Wikiquote
Gegenbegriff: Alltag, Langeweile
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Abenteuer.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Abenteuer.