Benutzer:Xellameere1

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
(Weitergeleitet von Benutzer:Xellameere)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

"Damals wußte ich noch nicht, daß ich glücklich war. Haben Sie ein Blatt gesehen? Ein Blatt vom Baum? -

Laubblatt einer Linde

Freilich. - Ich sah vor kurzem ein gelbes, etwas grün noch, an den Rändern angefault. Es kam mit dem Wind. Als ich zehn Jahre war, schloß ich im Winter die Augen und stellte mir ein Blatt vor, ein grünes, glänzendes, mit Äderchen, und die Sonne scheint. Ich schlug die Augen auf und glaubte ihnen nicht, denn es war so schön, und ich schloß sie wieder. - Was soll das? Eine Allegorie? - N-nein...warum? Keine Allegorie. Einfach ein Blatt. Nur ein Blatt. Ein Blatt ist gut. Alles ist gut. - Alles? - Alles. Der Mensch ist unglücklich, weil er nicht weiß, daß er glücklich ist. Das ist alles, alles! Wer das erkennt, der wird gleich glücklich sein, sofort, im selben Augenblick."

(Fjodor M. Dostojewski, Die Dämonen)

...aber geben Sie nicht SOS - erstens hört Sie keiner und zweitens wird Ihr Ende sanft sein nach so viel Fahrten. (Gottfried Benn)

Ein Bienenschwarm gerade in der Luft - ein kleines Naturschauspiel.


Folgende Artikel sind von mir angelegt: Louis-Auguste Blanqui, Johannes Butzbach, David Bohm, John Kilian Houston Brunner, Nikolaus von Kues, Mark Rothko, Johannes von Tepl, Thomas De Quincey, Ägyptisches Totenbuch, Upanishaden, Henri Barbusse, Fritz Leiber, Napoleon III, Joan Miró, Arvo Pärt, Eduard von Keyserling, Awwakum, Alan Sillitoe, Kurt Kluge, Nathaniel Hawthorne, John Greenleaf Whittier, Ben Jonson, Konrad Weiß (Dichter), Mimnermos, Samuel Daniel, Bruno Schulz, John Cowper Powys, Ostanes, Wols, Synesios von Kyrene, Willi Baumeister, Roberto Matta, Gerd Gaiser

Makroaufnahme eines Gänseblümchen-Blütenstandes.

Zu folgenden Seiten habe ich Ergänzungen hinzugefügt: Dschalal ad-Din Rumi, Ludwig van Beethoven, Gottfried Benn, Sebastian Brant, Jorge Luis Borges, Gregor I., der Große, Egon Friedell, Henry de Montherlant, Friedrich Hölderlin, Wolfram von Eschenbach, Kurt Cobain, Jakob Wassermann, Letzte Worte (Miró, Napoléon III), Richard Feynman, Joseph Roth, Friedrich Schlegel, Robert Burns, Christopher Marlowe, Falco, Menge