Franz von Assisi

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Franz von Assisi, Darstellung des 13. Jahrhunderts

Franz von Assisi (um 1181/1182 - 1226)[Bearbeiten]

italienischer Mönch und Ordensgründer

Zitate mit Quellenangabe[Bearbeiten]

Unvollständige Quellenangabe (Hinweis)

Zitate mit Bezug auf Franz von Assisi[Bearbeiten]

  • "Der heilige Franziskus hat alles vorweggenommen, was unsere moderne Denkart an äußerster Weitherzigkeit und an Mitgefühl in sich birgt: die Liebe zur Natur, die Liebe zu den Tieren, den Sinn für soziale Verpflichtung, den Blick für die geistigen Gefahren des Wohlstandes und selbst des Besitzes." - Gilbert Keith Chesterton, Aphorismen und Paradoxa
  • "Man kann diesen göttlichen Demagogen als das beschreiben, was er wahrscheinlich gewesen ist, als den einzig wirklich aufrichtigen und konsequenten Demokraten der Welt." - Gilbert Keith Chesterton, Aphorismen und Paradoxa
  • "Was heißt »Selbstverwirklichung«? Der Mensch kann sich selbst vielfältig verwirklichen - einer hat das Potenzial, um heiliger Franz zu werden, anderer hat das Potenzial, Hitler zu werden. Sollen wir denn sagen, dass unsere Aufgabe darin besteht, jedem Menschen sein Potenzial verwirklichen zu lassen, unabhängig davon, welches Potenzial es ist?" - Leszek Kołakowski, Mini-Traktate über Maxi-Themen

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiversity
Wikiversity behandelt das Thema Philosophie und Philosophen des Glücks#Franz von Assisi.