Chemie

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "Das Wunderbare an uns Menschen ist, dass wir zwei Vererbungssysteme besitzen - ein chemisches und ein kulturelles. … Unser chemisches System erhebt uns kaum über andere Tiere, doch unser kulturelles System ist in der Natur ohne Beispiel. Seine formende Kraft schenkt uns Sprache, Kunst, Wissenschaft und sittliche Verantwortung." - Gottfried Schatz: Jenseits der Gene: Essays über unser Wesen, unsere Welt und unsere Träume von Gottfried Schatz. - NZZ Libro - Zürich: Verlag Neue Zürcher Zeitung, 2008 - ISBN 978-3-03823-453-1 - Kapitel "Bedrohliche Gäste", S. 9
  • "Es gibt eine Menge interessante Dinge in der Welt; spanische Poesie, Chemie, Politik, Musik, d. ist alles sehr interessant, und man kann es keinem übel nehmen, der sich dafür interessiert." - Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Enzyklopädie der philosophischen Wissenschaften im Grundrisse, Werke in 20 Bänden, Suhrkamp Verlag, 1970, §80, Band 8, Seite 169
  • "Ein Chemiker, der kein Physiker ist, ist gar nichts." - Robert Wilhelm Bunsen zitiert in: Prof. Dr. Ostwald: Gedenkrede auf Robert Bunsen. Aus: Gesammelte Abhandlungen. hg. im Auftrage der Bunsen-Gesellschaft für angewandte physikalische Chemie. 1. Band. Leipzig: Wilhelm Engelmann. 1904. S. LIX. Google Books-USA*
  • "Ich habe einen berühmten Psychiater gekannt, der hat die Philosophie für bloßes Geschwätz, und einen berühmten Philosophen, der hat die Chemie für eine gehobene Kochkunst gehalten." - Oswald Bumke, Brief an den Sohn an der Front, Weihnachten 1943
  • "Wer nichts als Chemie versteht, versteht auch die nicht recht." - Georg Christoph Lichtenberg, Sudelbücher Heft J (860)
  • "So viel ist gewiß: wer einmal die Kritik [der reinen Vernunft] gekostet hat, den ekelt auf immer alles dogmatische Gewäsche, womit er vorher aus Not vorlieb nahm, weil seine Vernunft etwas bedurfte, und nichts Besseres zu ihrer Unterhaltung finden konnte. Die Kritik verhält sich zur gewöhnlichen Schulmetaphysik gerade wie Chemie zur Alchemie, oder wie Astronomie zur wahrsagenden Astrologie." - Immanuel Kant, Prolegomena, A 191, § 60

Sprichwörter und Volksmund[Bearbeiten]

  • "Chemie ist, wenn es raucht und stinkt. Physik ist, wenn es nie gelingt." - Aus Deutschland

Zungenbrecher[Bearbeiten]

  • "Sechzig tschechische Chefchemiker scheuchen keusche chinesische Mönche in seichte Löschteiche."

Einzelnachweise[Bearbeiten]


Weblinks[Bearbeiten]

Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Chemie.
Wikisource
Wikisource führt Texte oder Textnachweise von Chemie.
Commons
Commons führt Medien zu Chemistry.