Wikiquote:Löschkandidaten/Mai 2018

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stéphane Hessel (bleibt)[Bearbeiten]

nach Streit um SLA nun regulärer LA, Begründungen auf Diskussion:Stéphane Hessel --Stepro (Diskussion) 02:30, 23. Mai 2018 (CEST)

Der LA ist abzulehen, weil:
  1. das absolut nötige Kriterium der Nennung einer belastbaren Begründung nicht erfüllt ist
  2. alle frühreren seitens vsop aus den Fingern gesogenen Pseudobegründungen widerlegt wurden
  3. der Anlass für den LS Vsops frühere SL-Anträge (Mehrzahl!) waren. Bedingung für einen SLA ist aber - Zitat im O-Ton: ": "Die Schnelllöschung ist für eindeutige Fälle vorgesehen, die nicht erst ausdiskutiert werden müssen." vsop aber hat SLA selbst dann noch gestellt, nachdem eine Diskussion um den SLA entbrannt ist, also das nötige Kriterium OFFENSICHTLICH nicht gegeben ist! D. h. schon allein der Anlass des LA war substanzlos!.
  4. Stéphane Hessel war eine überaus bedeutende und einflussreiche Person. Seine Festellung wurde und wird vielfach zitiert.
  5. Kein Punkt von Was Wikiquote nicht ist trifft
Im Zuge dieses bewiesenen Missbrauchs des SLA durch vsop (offenbar gewohnheitsmäßgig, wie deren Diskussionsseite Zeugnis davon ablegt) sollte vsop für den destruktiven und wiederholten Missbrauch eines SLA gesperrt werden! --Logos^2 (Diskussion) 12:47, 24. Mai 2018 (CEST)
Ich habe es ja schon zweimal geschrieben, wiederhole es aber gern noch einmal in der Hoffnung, dass der „mehr denn je“ hassgesteuerte Benutzer:Logos^2 administrativ daran gehindert werden möge, das Projekt weiter mit seinen monomanischen Schimpftiraden und der Demonstration völliger Uneinsichtigkeit hinsichtlich eigener Fehler zu belasten.
Als w:Zitatensammlung nimmt WQ nur Sätze oder Satzfolgen mit einer eigenen Aussage auf, die ohne das Wissen um einen speziellen Kontext verstanden werden können, WQ:RK#Das Zitat. Daran fehlt es der Sentenz "Doch nur deshalb, weil die Macht des Geldes ... niemals so groß, so anmaßend, so egoistisch war wie heute, mit Lobbyisten bis in die höchsten Ränge des Staates." Natürlich versteht jeder die Behauptung des Nebensatzes von der in die höchsten Ränge des Staates reichenden Macht des Geldes, die noch nie so groß gewesen sei wie heute. Für den unvollständigen Hauptsatz "Doch nur deshalb" kann das aber nicht angenommen werden, schon gar nicht, nachdem Hessels Verweis auf die Résistance durch ... ersetzt wurde.
Dem hat der potenzierte Logos Sachliches bisher noch nicht entgegengesetzt. --Vsop.de (Diskussion) 05:33, 25. Mai 2018 (CEST)
Diese Seite beweist einmal mehr (siehe auch "Apropos lügen"): es ist vsop, die mich mit übelsten Schimpftiraden persönlich angreift und völlig unhaltbare Unterstellungen ("hassgesteuerte Benutzer Logos^2, monomanisch“) ergießt. Dass dann ausgerechnet vsop von „völliger Uneinsichtigkeit“ schwadroniert ist vor allem Projektion ihres eigenen Unvermögens. Ich hatte nur ein klares Fehlverhalten zu Recht bemängelt. Der Missbrauch des SLA durch vsop ist in der Versionshistorie gerichtsfest dokumentiert.
Zur Pseudobegründung: entgegen der faktenfernen Behauptung vsops kann „Doch nur deshalb, weil die Macht des Geldes ... niemals so groß, so anmaßend, so egoistisch war wie heute, mit Lobbyisten bis in die höchsten Ränge des Staates.“ ohne weiteres ohne das Wissen um einen speziellen Kontext verstanden werden: Allein die Tatsache, dass diese „Sentenz“ genau so vielfach zitiert wird, ohne den damaligen Hintergrund zu erklären oder den Bezug zur Résistance herzustellen, straft vsops realitätsvergessene Behauptung Lügen. Apropos „lügen“: vsop wurde schon Wikiquote:Vandalismusmeldung#Benutzer:Logos^2 mehrfach der Lüge überführt. In sofern ist jeder gut beraten, jegliche ggf. strittige und unbelegte Behauptung seitens vsop fundamental in Zweifel zu ziehen. Bedeutet hier konkret: vsop möge doch das angebliche „schon zweimal geschrieben“ belegen - und zwar in Bezug auf genau die hier vorgebrachte „Begründung“! Hätte (Konjunktiv!) vsop das so schon früher behauptet, dann hätte ich das auch früher schon so wie hier widerlegt.
Erneut zur Sache: Stéphane Hessels Aussage besitzt Gültigkeit weit über den geschichtlichen Kontext der Résistance hinaus. Das hätte auch vsop erkennen können, wenn sie denn nur wollte, endlich einmal die Masse zwischen ihren Ohren bestimmungsgemäß einsetzen („Habe den Mut, dich deinen eigenen Verstandes zu bedienen“ > Kant!) und sich ausnahmsweise mal um wahrheitsgemäße Aussagen bemühen würde. Warum? Wieso sonst wird HEUTZUTAGE vielfach das Zitat ohne Bezug auf die Résistance gebracht und dessen Hintergrund auch nicht erläutert? Allein diese Fakten stehen im krassen Widerspruch zu vsops postfaktischer Pseudobegründung. Gern für gewisse intellektuelle Versager noch einmal auf Kindergartenniveau:
"Doch nur deshalb, weil die Macht des Geldes“ gilt nicht nur zu Zeiten der Résistance, sondern heutzutage mind. ebenso (s.u.). Was soll denn daran [angeblich] nicht verstanden werden können, wenn man denn nur gestehen will und sich nicht generiert wie folgt?
„Wer sich schlafend stellt, den kann man nicht wecken“.
"Die Macht des Geldes und deren Lobbisten" ist doch heute mehr denn je ein Problem: Zu Zeiten der Résistance gab es keine EU, wo in Brüssel mit über 15000 professionellen Lobbyisten mehrere dieser Maulhuren auf einen EU-Abgeordnenten kommen! Wenn vsop nicht einmal über dieses Wissen verfügt, dann wäre sie wohl gut beraten, sich mit einfacheren Sachverhalten zu beschäftigen als der Bewertung der Bedeutung und Verstehbarkeit von Zitaten, die sie augenscheinlich hoffnungslos überfordern. Damit ist vsops Kindergartentheater hoffentlich beendet. --Logos^2 (Diskussion) 10:51, 25. Mai 2018 (CEST)
Nochmals zur Sache wieder meinerseits ein konstruktiver Vorschlag (die kommen immer nur von mir, während sich vsop immer nur in destruktiven SLA ergeht): wenn vsop allen Ernstes glaubt, sich an "Doch nur deshalb" hochziehen und damit einen LA valide begründen zu können, dann habe ich kein Problem, diesen Nebensatz wegzulassen und auf "weil die Macht des Geldes ... niemals so groß, so anmaßend, so egoistisch war wie heute, mit Lobbyisten bis in die höchsten Ränge des Staates." zu verkürzen. Damit würde vsops Pseudobegründung für den [S]LA einmal mehr platzen wie eine Seifenblase. --Logos^2 (Diskussion) 11:46, 25. Mai 2018 (CEST)

Die sieben Tage seit Einstellung des LA sind nun verstrichen. Somit gilt festzuhalten: Meinen Widerlegungen und Argumenten in der Sache hat vsop nichts Sachliches entgegengesetzt (um Ihre Worte zu benutzen). Oder mit anderen Worten: Die Gegenseite war weder in der Lage

  1. valide Sachbegründungen für eine Löschung vorzubringen, noch
  2. meine Widerlegungen ihrer Scheinargumente zu entkräften und ebenfalls nicht
  3. die von mir vorgebrachten Gründe für den Bestand des Zitates zu erschüttern.

Aufgrund dieser Faktenlage ist der LA abzulehnen. --Logos^2 (Diskussion) 12:18, 31. Mai 2018 (CEST)

Dies hier ist die Seite zu den Löschkandidaten. Es geht hier nur und ausschließlich um die Löschung bzw. Nichtlöschung eines Artikels. Beiträge, die Angriffe auf andere Nutzer enthalten, werden ab sofort entfernt. --Stepro (Diskussion) 14:00, 25. Mai 2018 (CEST)

Bleibt, da die Verbreitung des Zitats kaum bestritten werden kann. Sollte jemand die unerfreuliche Kontroverse rund um den Löschantrag fortzusetzen gewillt sein, werde ich das zu unterbinden trachten --Histo (Diskussion) 16:37, 27. Jun. 2018 (CEST)