Paradies

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lucas Cranach der Ältere, „Paradies“, 1530, Kunsthistorisches Museum, Wien

Zitate[Bearbeiten]

  • "Aus dem Paradies, das Cantor uns geschaffen, soll uns niemand vertreiben können." - David Hilbert,"Über das Unendliche", Math. Ann. 95
  • "Das Leben ist ein Paradies, und alle sind wir im Paradiese, wir wollen es nur nicht wahrhaben; wenn wir es aber wahrhaben wollten, so würden wir morgen im Paradiese sein." - Fjodor Dostojewski, Die Brüder Karamasow
  • "Das Paradies, das wären ein französischer Koch, ein britischer Polizist, ein deutscher Manager und ein italienischer Liebhaber. Die Hölle, das sind ein britischer Koch, ein deutscher Polizist, ein italienischer Manager und ein französischer Liebhaber." - Carla Bruni, Stern Nr. 30/2008 vom 17. Juli 2008, S. 148
  • "Das Paradies der Erde // liegt auf dem Rücken der Pferde, // in der Gesundheit des Leibes // und am Herzen des Weibes." - Friedrich von Bodenstedt, Vermischte Gedichte und Sprüche 34
  • "Das Paradies kann sich rar machen, das ist so seine Art." - Christa Wolf, Nachdenken über Christa T. München, 2002. ISBN 3-630-62032-9
  • "Das Schattenreich ist das Paradis der Phantasten." - Immanuel Kant, Träume eines Geistersehers, Vorwort, A 3
  • "Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." - Joseph Weizenbaum, sein letzter Artikel in der Sueddeutschen Zeitung, sueddeutsche.de, 8. Januar 2008
  • "Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus welchem wir nicht getrieben werden können." - Jean Paul: Impromptü's, welche ich künftig in Stammbücher schreiben werde (Cotta'sches Taschenbuch für Damen, 1812), 29. Google Books
  • "Die Früchte vom Baume der Erkenntnis sind es immer Wert, daß man um ihretwillen das Paradies verliert! Also nur immer fortgefahren und mit äußerster Konsequenz in die letzte Pforte der Erkenntnis vorgedrungen. - Ernst Haeckel "Haeckel", Dargestellt von Johannes Hemleben, Haeckel an Anna Sethe am 29.Mai 1859, S.83; Rowohlt Taschenbuch Verlag GmbH, Reinbek bei Hamburg, 1964
  • "Die Reise mahnt uns, stets im Sinn zu halten und darauf bedacht zu sein, das eigene Land zu suchen. Du weißt es, glaub ich, nicht: dies Land heißt Paradies." - Otfrid von Weißenburg, Evangelienbuch
  • "Ein Leben wie im Paradies // Gewährt uns Vater Rhein; // Ich geb es zu, ein Kuss ist süß, // Doch süßer ist der Wein." - Ludwig Christoph Heinrich Hölty, Trinklied
  • "Ein Augenblick, gelebt im Paradiese, // Wird nicht zu teuer mit dem Tod gebüßt." - Friedrich Schiller, Don Carlos I,5 / Don Carlos
  • "Herr, wenn der heilige Antonius in der Wüste // ein so anmutiges Gesicht, // mit diesem lächelnden halb geöffneten Mündchen gesehen hätte, // wäre er entweder auf der Stelle tot umgefallen // oder hätte mit all seinen Organen durcheinander // bestimmt auf das Paradies gepfiffen!" - Giorgio Baffo, aus Poesie, Seite 114
  • "Ich habe mir das Paradies immer als eine Art Bibliothek vorgestellt." - Jorge Luis Borges, Die letzte Reise des Odysseus
  • "Im Paradiese selber träfe man // Wohl einen an, den man nicht leiden kann." - Conrad Ferdinand Meyer, Huttens letzte Tage: XLIV. Der Schaffner. 20. Auflage. Leipzig: Haessel, 1901. S. 112. Google Books-USA*
  • "O Gott, ich habe nichts für das Paradies getan und bin nicht stark genug, die Hölle zu erdulden - alles ist Deiner Gnade anheimgestellt!" - Yahya ibn Mu'adh ar-RaziZitiert von Annemarie Schimmel in "Mystische Dimensionen des Islam"
  • "Um Kinder herum ist Paradies und Märchen und darum war mir Braunschweig, wo ich geboren und aufgewachsen bin, eine Märchenstadt." - Ricarda Huch, Jugenderinnerung an Braunschweig
  • "Wer eine Moschee errichtet, dem errichtet Allah ein gleiches (Haus) im Paradies." - Mohammed, Sahih Muslim, Nr. 828; hadith.al-islam.com
  • "Zeile für Zeile // Meine eigene Wüste // Zeile für Zeile // Mein Paradies." - Marie Luise Kaschnitz, Ein Gedicht. Aus: Dein Schweigen - meine Stimme. Hamburg: Claassen, 1962. S. 82

Sprichwörter und Volksmund[Bearbeiten]

Koran[Bearbeiten]

nach Suren geordnet

  • "Jene rufen zum Feuer, Allah aber ruft zum Paradies und zur Vergebung durch Sein Gebot." - Sure 2, 221 (Ahmadiyya) Onlinetext
  • "Wer aber gute Werke tut, sei es Mann oder Weib, und gläubig ist: sie sollen in den Himmel gelangen, und sie sollen auch nicht so viel Unrecht erleiden wie die kleine Rille auf der Rückseite eines Dattelkernes." - Sure 4, 124 (Ahmadiyya) Onlinetext
  • "Diejenigen, die ihre Gebete einhalten: // Sie alle werden in Paradiesgärten geehrt." - Sure 70, 34-35 (al-Azhar) Onlinetext
  • "O du beruhigte Seele, // Kehre zurück zu deinem Herrn zufrieden, befriedigt, // Und tritt ein unter Meine Diener, // Und tritt ein in Mein Paradies!" - Sure 89, 27-30 (Henning) Onlinetext

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Himmel, Himmelreich, Jenseits
Wikiquote
Vergleiche auch: Hölle, Fegefeuer, Adam, Eva
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Paradies.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Paradies.
Wikiversity
Wikiversity behandelt das Thema Paradies.