Ergebnis

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "Bedeutende Erfolge sind auch die Ergebnisse überwundener Krisen." - Hans Arndt, Im Visier, Leuchtspuren, Albert Langen und Georg Müller Verlag München, 1959
  • "Der Neurotiker versucht […], ein Übermensch zu sein; er isst zweimal so viel, arbeitet zweimal so schwer, wendet zweimal so viel Energie auf, und das Ergebnis ist zweimal so viel Leid." - Der Urschrei, Fischer - Bücher des Wissens, 1985 (88.-91. Tausend), S. 120
  • "Der Zukunftsschock ist eine Zeiterscheinung, ein Ergebnis der Tatsache, dass sich die Veränderungen in der Gesellschaft immer rascher vollziehen, einen immer größeren Umfang annehmen." - Alvin Toffler, Der Zukunftsschock. Strategien für die Welt von morgen. München, 1982 ISBN 3-442-11364-4. Übersetzer: Alvin Toffler
  • "Die Gier ist immer das Ergebnis einer inneren Leere." - Erich Fromm, Die Kraft der Liebe
  • "Die Zeit der Reife ist sicher das herrlichste Lebensalter, aber nicht ein Anfang, sondern ein Ergebnis und viel eher würdige Krönung der Geschichte, den Antritt und Beginn einer neuen." - Francesco de Sanctis, Über die Wissenschaft und das Leben
  • "Eine Folge von kleinen Willensakten liefert ein bedeutendes Ergebnis." - Charles Baudelaire, Tagebücher
  • "Es ist schwierig zu beurteilen, ob ein aufrichtiges und ehrliches Benehmen das Ergebnis der Anständigkeit oder der Berechnung ist." - François de La Rochefoucauld, Reflexionen
  • "Es ist unwürdig, von Reinheit zu sprechen, wenn man Müll wegräumt; Reinheit ist das Ergebnis notwendiger Vorbereitungen." - Ibn Arabi bei Ron Fischer in "Spione des Herzens - Die Sufi-Tradition im Westen"
  • "Fröhlichkeit ist nicht das bloße Ergebnis des Wohlstandes. Es ist dass Ergebnis des aktiven Erlebens statt des teilnahmslosen Vergnügens." - Robert Baden-Powell, How to be happy though rich or poor, 1930
  • "In der Kunst muss man mit offenem Ergebnis fördern, auch wenn man von der Kunst, die am fördert, mit Provokation und Kritik rechnen muss. Das muss man aushalten und sich klar machen, dass Kunst genau diesen Raum braucht und für sich beansprucht." - Lothar Späth, Kulturkalender Baden-Württemberg, Ausgabe 32, 3/2007 Juli-September 2007, S. 22f
  • "Kein Ergebnis menschlichen Fortschritts wird durch ungeteilte Zustimmung erzielt, und jene die aufgeklärter sind als alle anderen, sind auch dazu verurteilt, diesem Licht zu folgen, allen Widerständen zum Trotz." - Christoph Kolumbus, zugeschrieben in Hans Krah / Klaus-Michael Ort: "Weltentwürfe in Literatur und Medien" (318); zugeschrieben von Ridley Scott im Film "1492 – Die Eroberung des Paradieses" (02:42)
  • "Menschen mit wenig Erfahrung können ein gesundes Urteil zeigen. Aber erst der Mensch, bei dem es mit einer reichen und vielfältigen Erfahrung verbunden ist, ist weise; besonders wenn diese Erfahrung das Ergebnis vieler Erfolge und Misserfolge ist." - William McDougall, Charakter und Lebensführung
  • "Was immer das Ergebnis sei, ich nehme die Gewissheit mit ins Grab, dass ich es zumindest gut für mein Land gemeint habe." - James Buchanan, Letzte Worte, 1. Juni 1868
  • "Wir empfinden mehr Schmerz über einen Verrat, der uns um das Ergebnis unseres Talents bringt, als über einen unmittelbar drohenden Tod." - Honoré de Balzac, "La femme de trente ans" (1831-1833)

Sprichwörter und Volksmund[Bearbeiten]

  • "Schönheit ist das Siegel, das ein Schöpfer unter sein Werk setzt, wenn er mit dem Ergebnis zufrieden ist." - Aus Indien

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Resultat, Summe
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Ergebnis.