Güte

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "Alles, was ich weiß, ist, dass man das Leben nicht verstehen kann ohne viel Güte, dass man es nicht leben kann ohne viel Güte." - Oscar Wilde, Ein idealer Gatte, 2. Akt / Lord Goring
  • "Der Mensch ist ein geldgieriges Tier, und diese Eigenschaft kommt allzu oft seiner Güte in die Quere." - Herman Melville, Moby Dick
  • "Der Mensch soll der Güte und Liebe willen dem Tode keine Herrschaft einräumen über seine Gedanken." - Thomas Mann, Der Zauberberg, Kapitel Schnee
  • "Die Furcht, nicht Güte bändigt einen Bösen." - Publilius Syrus, Sentenzen M49
  • "Die letzten Stichworte in einem richtig geführten menschlichen Leben müssen Friede und Güte heißen." - Carl Hilty, Für schlaflose Nächte
  • "Ein bisschen Güte von Mensch zu Mensch ist besser als alle Liebe zur Menschheit." - Richard Dehmel, Die Menschenfreunde. 3. Akt / Christian
  • "Ein Gran Gewalt in der Güte ist die Voraussetzung, dass sie nicht nur blasser Gedanke bleibt." - Emil Gött, Im Selbstgespräch
  • "Güte beim Denken erzeugt Tiefe, Güte beim Verschenken erzeugt Liebe, Güte in den Worten erzeugt Wahrheit." - Laotse, Dao-de-dsching, Kapitel 8
  • "Güte ist das Feingefühl roher Seelen." - Fernando Pessoa, Deklaration der Differenz
  • "Ich wünsche zu Grabe getragen zu werden wie ein Hund, ohne eine einzige von euren Zeremonien, die ich nicht anerkenne. Ich rechne auf eure Güte zuversichtlich, über meinen letzten irdischen Wunsch zu wachen. Ich zähle auf eure Freundschaft, dass es so geschehe. Ich bin ein Jünger Christi wie im ersten Jahrhundert, und sonst nichts." - Henri Dunant, Brief an seinen Freund Wilhelm Sonderegger, Herbst 1890. Zitiert in: Hans Amann: Henry Dunant: Das Appenzellerland als seine zweite Heimat. Herisau: Appenzeller Verlag, 2008. S. 22
  • "Ist Dein auch alle Erdenpracht // Und alle Weisheitsblüte // Das, was Dich erst zum Menschen macht, // Ist doch allein die Güte." - Karl Emil Franzos, Grabinschrift von Franzos, von ihm selbst verfasst
  • "Kraft besteht nicht ohne Güte." - Honoré de Balzac, Histoire des treize / II. La duchesse de Langeais (1834)
  • "Naturnotwendig will der Mensch das Gute." - Thomas von Aquin, Über die Wahrheit
  • "Und eine einzige Tugend fordert mein Gemüte // Von jeglichem Geschöpf, die leichteste: die Güte." - Carl Spitteler, Olympischer Frühling, V, Dritter Gesang: Die Menschen. Zürich: Artemis Verlag, 1945. gutenberg.de
  • "Vertraulichkeit gefällt auch ohne Güte und bezaubert mit Güte." - Joseph Joubert, Gedanken, Versuche und Maximen
  • "Was die heutige Welt trotz allen äußeren Glanzes, ihrer Erfindungen und Wirtschaftswunder fehlt, ist jenes Mindestmaß an Güte, Mütterlichkeit, Erbarmen, Takt und Zartgefühl, welches der Welt des Mannes durch die Frau zugeordnet ist." - Gertrud von Le Fort, Die Frau in der Zeit
  • "Was ist Gott anderes denn Leben und Lieblichkeit, leuchtendes Licht, unvergängliche Güte, richtende Gerechtigkeit und heilendes Erbarmen?" - Birgitta von Schweden, Offenbarungen
  • "Wenn Güte als gut gelten will, wird sie zu Ungutem." - Laotse, Dao-de-dsching, Kapitel 2
  • "Wer mit Güte nichts erreicht, erreicht auch nichts mit Strenge." - Anton Tschechow, Notizbücher
  • "Wer seine Liebe andern Dingen zuwendet und nicht die Menschen liebt, der kann nicht gütig genannt werden. Wer seine Liebe andern Geschöpfen nicht zuwendet und nur die Menschen liebt, der kann innerlich noch als gütig bezeichnet werden." - Lü Bu We, Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 382

Sprichwörter und Volksmund[Bearbeiten]

  • "Das Alter ermangelt der Güte, wie das trockene Wetter des Taus." - Aus China

Bibel[Bearbeiten]

  • "Dankt dem Herrn; denn er ist freundlich, und seine Güte währt ewig." - Psalm 106,1 Luther 1912
  • "Die nach Bösem trachten, werden in die Irre gehen; die aber auf Gutes bedacht sind, werden Güte und Treue erfahren." - Sprüche 14,22
  • "Seid gütig zueinander, seid barmherzig, vergebt einander, weil auch Gott euch durch Christus vergeben hat." - Epheser 4,32 EU

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Das Gute, Gut
Wikiquote
Vergleiche auch: Bosheit, Das Böse
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Güte.