Diskussion:Leben

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wer ist Big Bill? --Thomas 18:34, 20. Mär 2006 (UTC)

  • "Das Leben zu leben, ist die einzige Chance überhaupt zu leben!" - Big Bill

Wer ist Franz Kern? --Thomas 22:51, 8. Aug 2005 (UTC)

  • "Streiche lieber ein Jahr in deinem Leben und gestalte die nächsten 365 Tage neu." - Franz Kern

Ich habe folgende Zitate hier aussortiert, da sie sich IMHO nicht hauptsächlich aufs Thema Leben beziehen. Wer anderer Ansicht ist sollte es bitte am einzelnen Zitat begründen, bevor er es wieder einstellt. Auch erhebe ich keinen Anspruch auf Vollständigkeit beim aussortieren, wer also meint ein Zitat gefunden zu haben, dass das Thema verfehlt hat möge es hier dazu stellen (Bitte immer am Ende der Liste, damit man den Überblick behält, was man schon beurteilt hat). --Timt 21:19, 17. Aug 2005 (UTC)

Weitere Zitate[Bearbeiten]

Ich kenne noch zwei Zitate, die ich hiermit gern zur Diskussion stellen möchte:


1.[Bearbeiten]

"Leben passiert, wenn man auf einen Traum wartet"

- Die Quelle weiß ich leider nicht; das habe ich aus irgend einem Film, vielleicht weiß ja jemand anderes mehr.

"Life happens while you're busy making other plans" ist eine Strophe aus dem Song "Beautiful Boy von John Lennon.

2[Bearbeiten]

"Die Phyogenese verläuft parallel zur Onthogenese."

- mein Deutschlehrer.

(reicht das als "Quelle"? wohl kaum.) Zur Erklärung: a) die "Phyogenese" ist die Entwicklung der Gesellschaft, gemeint ist hier das Durchlaufen der Epochen "Aufklärung", deren Gegenreaktion "Sturm und Drang" und letztlich derer Zusammenfassung und schlichtung durch suche nach dem Mittelweg in der Klassik. b) die Onthogenese ist die Entwicklung des Individuums, hier der sich bildende Mensch. Dieser durchläuft zunächst die aufklärungsphase (Schule / Erzeihung c- Parallele zu Aufklärung), lehnt sich dann in jugendlichen Leichstsinn dagegen auf (erste Liebe, antiauthoritäres Verhalten u.s.w.) und letztlich findet er seinen, einen vernünftigen Lebensweg, der zwischen den beiden "Extremen", die er zuvor "ertestet" hat liegt.

Laut Wikipedia heißt es Phylogenese (mit L) und Ontogenese (ohne H).

Alte Version herstellen[Bearbeiten]

Könnte mal jemand die alte Version wiederherstellen? Sorry, aber ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, wie das geht. Danke!!!!!

  • "Man hat halt oft so eine Sehnsucht in sich - aber dann kehrt man zurück mit gebrochenen Flügeln und das Leben geht weiter, als wär man nie dabei gewesen - " - Ödön von Horváth, "Kasimir und Karoline"

Hallo Thomas, der Bindestrich steht so im Original, sollte also drin bleiben. Durch diese Interpunktion hat der Satz auch einen ganz anderen Klang. Bitte wieder rückgängig machen. --88.73.22.114 12:29, 30. Mai 2006 (UTC)

vgl. Diskussion:Ödön von Horváth --WIKImaniac 13:18, 30. Mai 2006 (UTC)

Zitat - aber keine Quelle[Bearbeiten]

Also, ich hätt hier n Zitat, aber wie aus der Überschrift zu erahnen hab ich keine Ahnung was die Quelle is, ich habs mal in nem Forum gelesen, aber der wirds wohl denk ich nich selbst geschrieben haben, weil das kein Philosophieforum is. Lange Rede kurzer Sinn: "Du kannst Dein Leben nicht verlängern - nur verTIEFEN. Nicht dem Leben mehr Jahre, aber den Jahren mehr LEBEN geben. Zähle das Leben nicht nach Tagen und Jahren. Zähle die Stunden, da der ENGEL Dich BERÜHRTE" Jemand ne Ahnung woher das kommt? hab jetz allerdings net nachgesehen, obs schon dabei is --Mihawk90 20:27, 25. Jul 2006 (UTC)

Hallo Mihawk90, bitte unterschreibe zukünftig Deine Diskussionbeiträge mit --~~~~. Da Du keinen Autor nennen kannst, wäre allenfalls ein Eintrag in Unbekannter Autor möglich. Besser wäre es allerdings, wenn Du denjenigen, bei dem Du das Zitat in dem besagten Forum (wahrscheinlich als Signatur) gelesen hast, einfach mal einschreiben und nach Autor und Quelle fragen würdest. Das Zitat ist derzeit noch nicht in der Wikiquote erfasst. Gruß --WIKImaniac 20:34, 25. Jul 2006 (UTC)
Schuldigung meine Signatur hab ich vergessen. In unbekannter Autor kann ichs natürlich schjreiben, aber hier bei Leben wärs vielleicht auch gut aufgehoben, vielleicht könnte man auch ne neue Überschrift machen. Und zu dem Forumbenutzer. Auf die Idee bin ich auch schon gekommen, das Problem is nur, dass das 1 1/2 Mio benutzer sind, und ich keinen Blassen mehr hab wie der heißt :( --Mihawk90 20:38, 25. Jul 2006 (UTC)
Ach, und woher weißt du eigentlich, dass das Zitat noch nicht erfasst ist? Über die Suche?
Und Google ist da keine Hilfe? Schau Dir mal Wikiquote:Richtig erfassen an. Wenn Du das Zitat in Unbekannter Autor einträgst, könntest Du das Wort "Leben" auf den Artikel Leben verlinken und es dort ebenfalls erfassen. Allerdings sind solche Zitate ohne Autoren und Quelle nicht besonders gern gesehen. Ja, ich hab dabei die Google-Suche auf die Wikiquote begrenzt, schau einfach mal auf meiner Benutzerseite vorbei. Gruß --WIKImaniac 20:44, 25. Jul 2006 (UTC)
Also ich werd jetz nochmal suchen, vielleicht find ich ja noch ne Quelle, ich habs jetz mal in dem Artikel unter ne neue Überschrift geschrieben, und werds auch gleich noch bei "Unbekannter Autor reinschreiben.Ah, ne hab grad noch die Richtlinien gesehen, dann werde ichs gleich wieder rausnehmen --Mihawk90 21:05, 25. Jul 2006 (UTC)
EDIT: Also ich hab mal bei Google geguckt: 4 Ergebnisse, davon nur drei zu gebrauchen, bei denen überall keine Quelle steht, na ja es steht da es is ne "Weisheit" Das bringt mich aber auch nich weiter. Blos das Forum wo ich das her hab, der Server is so elendst langsam, da sitz ich in nen paar Tagen noch da um ne Seite zu öffnen, also werd ich später nochmal probieren--Mihawk90 21:23, 25. Jul 2006 (UTC)


Falsches Zitat - oder falsche Quelle - oder beides?[Bearbeiten]

Das Zitat "Wer auch nur ein einziges Leben rettet, rettet die ganze Welt - Talmud" stammt nicht aus dem Talmud. Es wird im Film "Schindlers Liste" so zitiert, auch mit der Quelle "Talmud". In den verschiedenen Versionen des Talmud lautet das Zitat wörtlich aber völlig anders, je nach dem, welche genaue Quelle man dafür heranzieht. Falls der Autor in einer konkreten Ausgabe des Talmud eine Textstelle mit exakt dem genannten Zitat gefunden haben sollte, sollte er auch die genaue Quelle nennen - oder das Zitat löschen oder "Talmud, nach Schindlers Liste" o.ä. als Quelle angeben.--82.135.7.234 23:17, 30. Dez. 2006 (CET)

WIKIQUOTE IS A WIKI. Du darfst die Änderung selber vornehmen. :-) --Toledo 23:22, 30. Dez. 2006 (CET)
ich hab das zitat in etwa gefunden.. es steht aber nicht im talmud, sondern im koran - "Wer aber eines Menschen Leben rettet, der ist wie einer, der ALLER Menschen Leben rettet." (Koran 5,32). Je nach übersetzung variiert natürlich der wortlaut

Im Jerusalem Talmud steht (Sanhedrin, 23a-b):

"Nur für diesen Zweck wurde der Mensch erschaffen: Zu lehren, wer eine einzige Seele zerstört, Zerstört die ganze Welt. Und wer eine einzige Seele rettet, Rettet die ganze Welt... Deshalb kann der Mensch sagen: Die Welt wurde um meinetwillen erschaffen."

Habe bei Sprichwörter und Volksmund "Ich brauche keinen Sex, das Leben fickt mich jeden Tag" addiert; als Quelle kann ich neben dem Volksmund (zumindest in meiner Gegend ist es allseits bekannt), ein Spruchschild angeben. Die Firma des Schildes kann ich bei Bedarf noch ermitteln. Wobei gesagt werden muss, dass die Firma es vom Volksmund, und nicht umgekehrt übernommen hat. Ich weis, dass die Wortwahl nicht adäquat zum Rest erscheint, dennoch finde ich gehört es dazu.

Freue mich auf konstruktive Kritik, Xhanthans

Das reicht leider als Quelle nicht aus. Es sollte die Verbreitung nachgewiesen werden, etwa durch die Zitation einer Sprichwörtersammlung, die den Wander, sihe Vorlage:Wa oder die Beispiele bei Deutsche Sprichwörter. --Hei ber 13:48, 2. Aug. 2009 (CEST)

Im Jerusalem Talmud steht (Sanhedrin, 23a-b):

"Nur für diesen Zweck wurde der Mensch erschaffen: Zu lehren, wer eine einzige Seele zerstört, Zerstört die ganze Welt. Und wer eine einzige Seele rettet, Rettet die ganze Welt... Deshalb kann der Mensch sagen: Die Welt wurde um meinetwillen erschaffen."

Novalis[Bearbeiten]

Ich bitte Euch, mir etwas zu erklären: Ich verstehe nicht, warum Robertsan am 24. Januar 2011, 09:26 Uhr, das von Sinemale am 24. Januar 2011, 01:02 Uhr, im Kapitel „Sprichwörter und Volksmund“ eingetragene Zitat „Unser ganzes Leben ist Gottesdienst.“ - Novalis, Fragmente, in: Novalis Schriften, 2. Teil, hg.v. Ludwig Tieck/ Friedrich Schlegel, Verlag G. Reimer, 5. Aufl., Berlin 1837, S. 267 mit der Begründung „sind schon mehr als 5“ gelöscht hat. Es kann sich doch hier nicht um einen Fall von WQ:URV handeln, oder doch? Oder aus welchem Grund sonst wurde dieses Zitat gelöscht? --Otto Knell 19:22, 8. Feb. 2011 (CET)

Okay, meine Frage hat sich teilweise geklärt, indem ich draufgekommen bin, dass dieses Zitat auf Leben_(n-z)#U zu finden ist. Ich verstehe zwar weiterhin Robertsans Revertbegründung „sind schon mehr als 5“ nicht, ist aber nun egal, Hauptsache, das Zitat ist da. --Otto Knell 13:42, 13. Feb. 2011 (CET)