Begeisterung

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "Begeisterung, die [Subst], ist eine Jugendkrankheit; heilbar durch Reue in kleinen Dosen, verbunden mit äußerlicher Anwendung von Erfahrung." - Ambrose Bierce, The Devil's Dictionary
  • (Original engl.: "Enthusiasm, n. A distemper of youth, curable by small doses of repentance in connection with outward applications of experience.")
  • "Begeisterung ist darum so schätzenswert, weil sie der menschlichen Seele die Kraft einflößt, ihre schönsten Anstrengungen zu machen und fortzusetzen." - Samuel Smiles, Charakter
  • "Begeisterung ist ein Feuer, das die Innenwelt in Fluss erhält. Aber Vernunft muss ihr die Gussform richten, in die sich das geschmolzene Metall ergießt." - Otto von Leixner, Aus meinem Zettelkasten
  • "Begeisterung spricht nicht immer für Den, der sie erweckt, und immer für Den, der sie empfindet." - Marie von Ebner-Eschenbach, Aphorismen
  • "Der Enthusiast fühlt sich seiner Sache niemals ganz sicher, daher sein unstillbarer, lästiger Drang, Gefährten seiner Begeisterung zu werben. Der Skeptiker hingegen bedarf stets einer gewissen Isoliertheit, denn schon der Umstand, dass er einen Gefährten seines Zweifels findet, vermag ihn an diesem irre zu machen." - Arthur Schnitzler, in: Rikola-Almanach (1923)
  • "Die Vernunft erscheint im Leben zuletzt; je mehr sie erkennt, je reifer sie wird, umso mehr lassen Gefühl und Einbildungskraft nach, jene beiden Kräfte, denen jede nachhaltige Initiative und jede echte Begeisterung entstammt." - Francesco de Sanctis, Über die Wissenschaft und das Leben
  • "Erlebnisse der Seele sind Zustände der Begeisterung und prophetischer Ahndung, die sich aufgrund von Traumerfahrungen einstellen." - Aristoteles, Über Philosophie
  • "Ich bin überzeugt, dass Verstand, und sei er noch so hell erleuchtet, wenig ausrichtet, ist er nicht mit Enthusiasmus gepaart." - Houston Stewart Chamberlain, Grundlagen des 19. Jahrhunderts
  • "In Zeiten der Begeisterung, für das Vaterland zu sterben, ist leichter als in den nüchternen Tagen dafür zu leben mit Gedanken, Wort und Tat." - Otto von Leixner, Aus meinem Zettelkasten
  • "Nur Begeisterung hilft über die Klippen hinweg, die alle Weisheit der Erde nicht zu umschiffen vermag." - Karl Gutzkow, Vom Baum der Erkenntnis, Denksprüche von Karl Gutzkow, Verlag der J. G. Cottasch'schen Buchhandlung, Stuttgart 1868, Weltlauf, S.40, Google Books
  • "Ungelogene Begeisterung ist die tiefste Lebenspoesie, die unmittelbarste, reellste Glückseligkeit, die es gibt." - Bogumil Goltz, Typen der Gesellschaft
  • "Wie unvermögend ist doch der gutwilligste Fleiss der Menschen gegen die Allmacht der ungetheilten Begeisterung." - Friedrich Hölderlin, Hyperion, I. Band, Erstes Buch, Hyperion an Bellarmin IV, S. 20
  • "Wir müssen den Menschen und seine tägliche Milchstraße malen. All das ist das Motiv des Malers. Und sein Ziel? Die Feuer des Enthusiasmus zu entfachen, die Begeisterung zu beleben, das Trotzalledem zu mozartisieren." - Roberto Matta, Jürgen Claus: Theorien zeitgenössischer Malerei, Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 1963, S. 38

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Enthusiasmus, Überzeugung
Wikiquote
Gegenbegriff: Skepsis
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Begeisterung.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Begeisterung.