Engel

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Engel

Zitate[Bearbeiten]

  • "Am liebsten aber sah er die Schöne in einem grünen Gewand, Denn Grün tragen die Paradiesesmädchen und die Engel im Himmel. Grün ist die Farbe des Zypressenbaums und die der Saat auf den Feldern, und von allen Dingen verlangt die Seele am meisten nach Grün, welches das Auge aufleuchten lässt und die Melodie jeden Wachstums und das Zeichen jeden Gedeihen ist." - Nezāmī, Die sieben Geschichten der sieben Prinzessinnen, in der grünen Mondkuppel (verdeutscht von Rudolf Gelpke)
  • "Der Mensch ist weder Engel noch Tier, und das Unglück will es, dass, wer einen Engel aus ihm machen will, ein Tier aus ihm macht. " - Blaise Pascal, Pensées VI, 358
  • "Der Kaffee muss schwarz sein wie der Teufel, heiß wie die Hölle, rein wie ein Engel und süß wie die Liebe." - Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord, Georg Büchmann: Geflügelte Worte
  • "Der Unnerschied von einen Mensch und einen Engel ist leicht. Das meiste von ein Engel ist innen, und das meiste von ein Mensch ist außen." - Fynn, Hallo, Mister Gott, hier spricht Anna, Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main, 1978. ISBN 3-596-22414-4, S. 7. Deutsche Übersetzung von Helga Heller-Neumann
  • "Die Liebe ist ein schöner Engel, aber oft ein schöner Todesengel für das gläubige betrogene Herz!" - Adalbert Stifter, Der Condor, in: Adalbert Stifter, Sämtliche Erzählungen nach den Erstdrucken, hg v. Wolfgang Matz, dtv 2005, S. 13
  • "Es ist, als wenn ein Engel schiebt." - Adolf Galland, Die Ersten und die Letzten. Schneekluth, München 1975, Seite 347, ISBN 3-7951-0075-5; gemeint ist Gallands erster Testflug mit einer Me 262 am 22. Mai 1943
  • "Faule Engel taugen weniger als fleißige Teufel." - Emil Gött, Im Selbstgespräch
  • "Ich suche allerlanden eine Stadt, // Die einen Engel vor der Pforte hat." - Else Lasker-Schüler, Gebet. Aus: Die Kuppel. Der Gedichte zweiter Teil. Berlin: Cassirer, 1920. S. 112. Google Books-USA*
  • "Nicht jeder, der von einem Engel erleuchtet wird, erkennt, dass er von einem Engel erleuchtet wird." - Thomas von Aquin, Summa theologica
  • "»Niemand von uns ist ohne Schuld und ohne Bosheit. Sonst wären wir ja Engel.«" - Marie Louise Fischer, Undine: das geheimnisvolle Mädchen. Zürich: Schweizer Verlagshaus, 1972. S. 63. ISBN 3-7263-6113-8
  • "O rede noch einmal, glänzender Engel, denn über meinem Haupte erscheinst du mir als ein geflügelter Bote des Himmels." - William Shakespeare, "Romeo und Julia", 2. Akt, 2. Szene 28-30 / Romeo
  • "Selbst Engelszungen haben nur Erfolg, wenn der Resonanzboden für das, was sie predigen, vorhanden ist." - August Bebel, Die Frau und der Sozialismus, Vorrede zur 50. Auflage
  • "Wer unter Menschen nur einen Engel sucht, der findet kaum Menschen. Wer aber unter Menschen nur Menschen sucht, der findet gewiß seinen Engel." - Moritz Gottlieb Saphir, Große, gewaltige Wohlthätigkeits-Akademie und Vorlesung von Menschen und Thieren in der Arche Noa, zum Besten der ersten großen Ueberschwemmung. In: Ausgewählte Schriften. Band 8. Brünn und Wien, 1865. S. 27. Google Books-USA*

Sprichwörter und Volksmund[Bearbeiten]

Bibel[Bearbeiten]

  • "Dort erschien ihm der Engel des Herrn in einer Flamme, die aus einem Dornbusch emporschlug. Er schaute hin: Da brannte der Dornbusch und verbrannte doch nicht." - Exodus 3,2 EU
  • "Denn er befiehlt seinen Engeln, dich zu behüten auf all deinen Wegen." - Psalm 91,11 EU
  • "Dann legte er sich unter den Ginsterstrauch und schlief ein. Doch ein Engel rührte ihn an und sprach: Steh auf und iß!" -

1 Könige 19,5 EU

  • "Der Engel des Herrn umschirmt alle, die ihn fürchten und ehren, und er befreit sie." - Psalm 34,8 EU
  • "Plötzlich entstand ein gewaltiges Erdbeben; denn ein Engel des Herrn kam vom Himmel herab, trat an das Grab, wälzte den Stein weg und setzte sich darauf. Seine Gestalt leuchtete wie ein Blitz und sein Gewand war weiß wie Schnee." - Matthäus 28,2-3 EU
  • "Ich bin Rafael, einer von den sieben heiligen Engeln, die das Gebet der Heiligen emportragen und mit ihm vor die Majestät des heiligen Gottes treten." - Tobit 12,15
  • "Während er noch darüber nachdachte, erschien ihm ein Engel des Herrn im Traum und sagte: Josef, Sohn Davids, fürchte dich nicht, Maria als deine Frau zu dir zu nehmen; denn das Kind, das sie erwartet, ist vom Heiligen Geist." - Matthäus 1,20 Luther 1912
  • "Als Josef erwachte, tat er, was der Engel des Herrn ihm befohlen hatte, und nahm seine Frau zu sich." - Matthäus 1,24 Luther 1912
  • "Seinen Engeln befiehlt er, dich auf ihren Händen zu tragen, damit dein Fuß nicht an einen Stein stößt." - Matthäus 4,6 Luther 1912
  • "Darauf ließ der Teufel von ihm ab, und es kamen Engel und dienten ihm." - Matthäus 4,11 Luther 1912
  • "der Feind, der es gesät hat, ist der Teufel; die Ernte ist das Ende der Welt; die Arbeiter bei dieser Ernte sind die Engel." - Matthäus 13,39 Luther 1912
  • "Der Menschensohn wird seine Engel aussenden, und sie werden aus seinem Reich alle zusammenholen, die andere verführt und Gottes Gesetz übertreten haben, und werden sie in den Ofen werfen, in dem das Feuer brennt. Dort werden sie heulen und mit den Zähnen knirschen." - Matthäus 13,41-42 Luther 1912
  • "Der Menschensohn wird mit seinen Engeln in der Hoheit seines Vaters kommen und jedem Menschen vergelten, wie es seine Taten verdienen." - Matthäus 16,27 Luther 1912
  • "Denn nach der Auferstehung werden die Menschen nicht mehr heiraten, sondern sein wie die Engel im Himmel." - Matthäus 22,30 Luther 1912
  • "Er wird seine Engel unter lautem Posaunenschall aussenden, und sie werden die von ihm Auserwählten aus allen vier Windrichtungen zusammenführen, von einem Ende des Himmels bis zum anderen." - Matthäus 24,31 Luther 1912
  • "Doch jenen Tag und jene Stunde kennt niemand, auch nicht die Engel im Himmel, nicht einmal der Sohn, sondern nur der Vater." - Matthäus 24,36 Luther 1912
  • "Wenn der Menschensohn in seiner Herrlichkeit kommt und alle Engel mit ihm, dann wird er sich auf den Thron seiner Herrlichkeit setzen." - Matthäus 25,31 Luther 1912
  • "Oder glaubst du nicht, mein Vater würde mir sogleich mehr als zwölf Legionen Engel schicken, wenn ich ihn darum bitte?" - Matthäus 26,53 Luther 1912
  • "Plötzlich entstand ein gewaltiges Erbeben; denn ein Engel des Herrn kam vom Himmel herab, trat an das Grab, wälzte den Stein weg und setzte sich darauf. Seine Gestalt leuchtete wie ein Blitz und sein Gewand war weiß wie Schnee." - Matthäus 28,2-3 Luther 1912
  • "Der Engel aber sagte zu den Frauen: Fürchtet euch nicht! Ich weiß, ihr sucht Jesus, den Gekreuzigten. Er ist nicht hier; denn er ist auferstanden, wie er gesagt hat. Kommt her und seht euch die Stelle an, wo er lag." - Matthäus 28,5-6 Luther 1912
  • "Dort blieb Jesus vierzig Tage lang und wurde vom Satan in Versuchung geführt. Er lebte bei den wilden Tieren, und die Engel dienten ihm." - Markus 1,13 Luther 1912

Koran[Bearbeiten]

nach Suren geordnet

  • "Und Er lehrte Adam alle Namen; dann stellte Er (die Benannten) vor die Engel hin und sprach: „Nennt Mir ihre Namen, wenn ihr im Recht seid.“" - Sure 2, 31 (Ahmadiyya) Onlinetext
  • "[…] wahrhaft gerecht ist der, welcher an Allah glaubt und an den Jüngsten Tag und an die Engel und das Buch und die Propheten […]" - Sure 2, 177 (Ahmadiyya) Onlinetext
  • "Dieser Gesandte glaubt an das, was zu ihm herabgesandt wurde von seinem Herrn, und (also) die Gläubigen: sie alle glauben an Allah, und an Seine Engel, und an Seine Bücher, und an Seine Gesandten […]" - Sure 2, 285 (Ahmadiyya) Onlinetext
  • "Und wer nicht an Allah und Seine Engel und Seine Bücher und Seine Gesandten und an den Jüngsten Tag glaubt, der ist wahrlich weit irregegangen." - Sure 4, 136 (Ahmadiyya) Onlinetext
  • "Wenn die zwei aufnehmenden (Engel) niederschreiben, zur Rechten sitzend und zur Linken." - Sure 50, 17 (Ahmadiyya) Onlinetext

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Vergleiche auch: Engelszunge
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Engel.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Engel.
Wikiversity
Wikiversity behandelt das Thema Engel Orakel.