Singen

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "Auf Flügeln des Gesanges, Herzliebchen, trag ich dich fort." - Heinrich Heine, Buch der Lieder
  • "Bei der Arbeit magst du singen, // Das verleiht der Arbeit Schwingen." - Anastasius Grün, Sprüche und Spruchartiges
  • "Da ziehen sich Leute einen Janker an, singen »Ich liebe dich« und nennen das Ganze dann Schlager. Ich verstehe das nicht! Und ich höre es mir auch nicht an, weil jedes Lied gleich klingt. Alle singen wie Kinder." - Paul Kuhn, über volkstümliche Musik, Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. 58/2008 vom 8. März 2008, S. Z6
  • "Der Säugling, des Gesanges müde, // Ruht aus von seinem Klageliede." - Wilhelm Busch, Baldiun Bählamm, der verhinderte Dichter, neuntes Kapitel. In: Was beliebt ist auch erlaubt. Wilhelm Busch. Sämtliche Werke II. Herausgegeben von Rolf Hochhuth. 12. Auflage, München, 2008. S. 551
  • "Die Nachtigall ward eingefangen, // Sang nimmer zwischen Käfigstangen." - Joachim Ringelnatz, aus Großer Vogel
  • "Es singen die Wasser im Schlafe noch fort // Vom Tage, // Vom heute gewesenen Tage." - Eduard Mörike, Um Mitternacht
  • "Ich aber, ich singe für mich allein, singe nur vor den Zypressen hier." Synesios von Kyrene, Dion Chrysostomos (orig. griechisch, 403 entstanden), übersetzt von Kurt Treu, Wissenschaftliche Buchgesellschaft Darmstadt 1959, Akademie Verlag Berlin, S. 41
  • "Ich bin ein freier Mann und singe // Mich wohl in keine Fürstengruft." - Georg Herwegh, Leicht Gepäck
  • "Ich glaube, die Wellen verschlingen // Am Ende Schiffer und Kahn; // Und das hat mit ihrem Singen // Die Lorelei getan." - Heinrich Heine, Buch der Lieder. Darin: Die Heimkehr 2
  • "Ich habe immer gehört, dass man drei Gattungen von Menschen meiden soll: Sänger, Alte und Verliebte." - Niccolò Machiavelli, Clizia
  • "Ich singe wie der Vogel singt, der in den Zweigen wohnt." - Johann Wolfgang von Goethe, Der Sänger
  • "Singen ist eine edle Kunst und Übung." - Martin Luther, Tischreden
  • "Singe, wem Gesang gegeben, // In dem deutschen Dichterwald! // Das ist Freude, das ist Leben // Wenn's von allen Zweigen schallt." - Ludwig Uhland, Freie Kunst (1812, Tagebuch), zuerst gedruckt in: Deutscher Dichterwald. Von Justinus Kerner, Friedrich Baron de la Motte Fouqué, Ludwig Uhland und Andern. Tübingen: Heerbrandt 1813. S. 3-4
  • "So lasst uns noch einmal vereint // Die vollen Gläser schwingen; // Der Abschied werde nicht geweint, // Den Abschied sollt ihr singen." - August von Platen, Bd. 1: Gedichte. Trinklied
  • "Sollst nicht uns lange klagen, // Was alles dir wehe thut. // Nur frisch, nur frisch gesungen! // Und alles ist wieder gut." - Adelbert von Chamisso, Frisch gesungen! Aus: Gedichte. 3. Auflage. Stuttgart: Hausmann, 1835. S. 77
  • "Und wenn die Muse heut, // Des Tanzes freie Göttin und Gesangs, // Ihr altes deutsches Recht, des Reimes Spiel, // Bescheiden wieder fordert - tadelt`s nicht!" - Schiller, Wallensteins Lager, Vers 129-132 - Prolog
  • "Weh dem Lande, wo man nicht mehr singet." - Johann Gottfried Seume, Die Gesänge
  • "Weit schallend ertönet mein Abschiedsgesang; // Nie habt Ihr ein klagendes Lied gehört, // So wird Euch auch keines beim Scheiden beschert." - Ludwig Rellstab, Abschied. In: Gedichte. 1. Band. Berlin: Laue, 1827. S. 134
  • "Wie das mit der Singerei technisch funktioniert, hab ich nie verstanden." - Meat Loaf, Taunus-Zeitung, 01. Dezember 2006; Anmerkung: Meat Loafs Gesangsstimme umfasst 5 Oktaven
  • "Wo man singet, laß dich ruhig nieder, […] Bösewichter haben keine Lieder." - Johann Gottfried Seume, Die Gesänge
  • "Yoga ist definitiv besser als Warmsingen." - Sting, Petra, 23/1996

Sprichwörter und Volksmund[Bearbeiten]

Bibel[Bearbeiten]

  • "Auf der Flur erscheinen die Blumen, // Die Zeit zum Singen ist da." - Hohelied Salomos 2,12
  • "Wo man singt, schenk nicht kluge Reden aus!" - Jesus Sirach 32,4

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Sänger
Wikiquote
Vergleiche auch: Lied, Musik, Stimme
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Singen.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag singen.