Erfahrung

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "Auch große Geister haben nur ihre fünf Finger breite Erfahrung, - gleich daneben hört ihr Nachdenken auf: und es beginnt ihr unendlicher leerer Raum und ihre Dummheit." - Friedrich Nietzsche, Morgenröte, Aph. 564
  • "Der Mensch ist eine Maschine. Er hat keine unabhängigen Bewegungen, weder äußerlich noch innerlich. Er ist eine Maschine, angetrieben von äußeren Einflüssen und von äußeren Anstößen. Von sich aus ist er nur ein Automat mit einer gewissen Ansammlung von Erinnerungen vergangener Erfahrungen und mit einer gewissen Menge von Energie in Reserve." - P. D. Ouspensky, Quelle: Die Psychologie der möglichen Evolution des Menschen, Seite 17
  • "Die Menschen sind böse; eine traurige und fortdauernde Erfahrung erübrigt den Beweis; [...] Man bewundere die menschliche Gesellschaft, soviel man will, es wird deshalb nicht weniger wahr sein, dass sie die Menschen notwendiger Weise dazu bringt, sich in dem Maße zu hassen, in dem ihre Interessen sich kreuzen, außerdem sich wechselseitig scheinbare Dienste zu erweisen und in Wirklichkeit sich alle vorstellbaren Übel zuzufügen." – Jean-Jacques Rousseau, Zweiter Diskurs, Anmerkung IX
  • "Eine ewige Erfahrung lehrt, dass jeder Mensch, der Macht hat, dazu getrieben wird, sie zu missbrauchen. Er geht immer weiter, bis er an Grenzen stößt." - Charles de Montesquieu, Vom Geist der Gesetze, XI, 4
  • "Erfahrung ist eine teure Schule, aber Narren wollen anderswo nicht lernen." - Benjamin Franklin, "The way to wealth", 1758 / Poor Richard

Erfahrung im Sinne von Lernen, Aneignung von Wissen[Bearbeiten]

  • "Alle Theorie ist grau, und nur der Wald und die Erfahrung sind grün." - Friedrich Wilhelm Leopold Pfeil, Kritische Blätter, Band 22, Heft 1, S. 1, 1846
  • "Alter gibt Erfahrung." - Ovid, Metamorphosen, Buch 6, Vers 29
  • "Das schlechthin Unbedingte wird in der Erfahrung gar nicht angetroffen." - Immanuel Kant, Kritik der reinen Vernunft
  • "Das Wissen ist Kind der Erfahrung." - Leonardo da Vinci, Aforismi, novelle e profezie
  • "Der Wind, der durch die Welt die Jugend treibt, // Sich Glück wo anders, als daheim, zu suchen, // Wo uns Erfahrung spärlich reift." - William Shakespeare, Der Widerspenstigen Zähmung, Erster Aufzug, Zweite Szene/Petruchio. William Shakespeare: Sämtliche Werke in vier Bänden. Band 1, Berlin: Aufbau, 1975, S. 81-90.
  • "Die Hippies - die haben ja eine große Erfahrung gesammelt auf diesem Gebiet - die haben gesagt: auf 5 Trips kommt ein Horror-Trip, und vier gute; das muss man in Kauf nehmen. Dazu sagen die Psychiater, das kann auch sehr, sehr wertvoll sein, dass man mit der negativen Seite seines Bewusstseins konfrontiert wird." - Albert Hofmann, Interview mit Arthur Godel, 25. 4. 1993; track 9 auf der audio-CD "Erinnerungen eines Psychonauten: Von der Entdeckung entheogener Drogen" supposé Köln, 2003, ISBN 3-932513-38-X
  • "Die Kunst ist nicht Fälschung der Erfahrung, sondern Erweiterung derselben." - Konrad Fiedler, Schriften zur Kunst, Bd. 2
  • "Die Sprichwörter sind aber ein wesentlicher Teil des Sprachschatzes. In denselben sind die Anschauungen, Ansichten, Urteile, Irrtümer und Erfahrungen, Rechtsgrunsätze, Klugheits- und Weisheits- Glaubens- und Sittenlehren u.s.w. der frühern Geschlechter aller Bildungsschichten und Berufsklassen niedergelegt." - Karl Friedrich Wilhelm Wander, Deutsche Sprichwörter-Lexikon, Vorrede, XXX, Berichtigungen, Ergänzungen und Nachträge
  • "Die von einer Generation gesammelten Erfahrungen sind im Allgemeinen für die folgende nutzlos, darum hat es keinen Zweck, geschichtliche Beweise als Ereignisse anzuführen." - Gustave Le Bon, Psychologie der Massen
  • "In jedes Lebensalter treten wir als Neulinge und ermangeln darin der Erfahrung, trotz der Zahl der Jahre!" - François de La Rochefoucauld, 150 Maximen, J. Schmidt, 4. Auflage, Heidelberg, 1979
  • "Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, so wird der Acker vom Schicksal neu umgepflügt." - Johann Nepomuk Nestroy, Reserve und andere Notizen (Hrsg. von W.E.Yates, 2000, S.77 )
  • "Keines Menschen Kenntnis kann über seine Erfahrung hinausgehen." - John Locke, Über den menschlichen Verstand (1671, 1690)
  • "Kunst besteht nie in Regeln, sondern immer in Ausnahmen vom Standpunkt des Erfahrungsmäßigen." - Willi Baumeister, Jürgen Claus: Theorien zeitgenössischer Malerei, Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 1963, S. 26
  • "Lesen ist für mich die vergnüglichste und süßeste Beschäftigung für ungefähr zwei bis sechs Stunden täglich. Ich weiß nicht, wann ich zuletzt mal Tage ganz ohne Lesen verbracht habe. Beim Lesen habe ich das Gefühl, ich gewinne Zeit, Lebenszeit, Aufmerksamkeit, Konzentration, Anregung, Bilder, Erfahrungen." - Julia Franck, Alverde, Ausgabe Juli 2008, S. 42
  • "Leben und Lebenserfahrung sind die immer frisch fließenden Quellen des Verständnisses der gesellschaftlich-geschichtlichen Welt; das Verständnis dringt vom Leben aus in immer neue Tiefen." - Wilhelm Dilthey, Der Aufbau der geschichtlichen Welt in den Geisteswissenschaften, 1910
  • "Was für die Wortsprache gilt, trifft auch für die visuelle »Sprache« zu: Wir verbinden die Daten aus dem Strom der visuellen Erfahrung mit Bildklischees, mit stereotypen Formen der einen oder anderen Art, je nachdem, wie wir zu sehen gelehrt wurden." - Gyorgy Kepes, zitiert: in Gesichter, herausgegeben von François und Jean Robert. Hildesheim, 2005, S. 3. ISBN 3-8067-5080-7

Erfahrung im Sinne von Erkennen einer Situation[Bearbeiten]

  • "Alles, was der Mensch erfährt, ist nur die Anschauung seines Wachstums." - Johann Wilhelm Ritter, Fragmente aus dem Nachlass eines jungen Physikers
  • "Die Erfahrung lässt sich ein furchtbar hohes Schulgeld bezahlen, doch sie lehrt wie niemand sonst!" - Thomas Carlyle, Einst und jetzt
  • "Eigene Erfahrung ist ein sehr enger Teufelskreis." - Oscar Wilde, Der Verfall der Lüge / Vivian
  • "Erfahrung ist die Summe aller Dummheiten, die man im Bedarfsfall wieder anwendet." - Dieter Hildebrandt, ZDF: 'Kerner' am 29. Mai 2007
  • "Intelligenz ist im engeren und eigentlichen Sinne die Funktion, aus den Erfahrungen die nötigen Lehren zu ziehen und unsere Handlungen den gegebenen Umständen anzupassen, und zwar auf Grund von Erfahrungen, die auch in ähnlichen Lebenslagen gemacht wurden." - William McDougall, Charakter und Lebensführung
  • "Menschen heiraten immer wieder. Das ist der Sieg der Hoffnung über die Erfahrung." - Helen Fisher, "DER SPIEGEL", 28. Februar 2005, S. 179
  • "Menschen mit wenig Erfahrung können ein gesundes Urteil zeigen. Aber erst der Mensch, bei dem es mit einer reichen und vielfältigen Erfahrung verbunden ist, ist weise; besonders wenn diese Erfahrung das Ergebnis vieler Erfolge und Misserfolge ist." - William McDougall, Charakter und Lebensführung
  • "Nur der Dumme lernt aus Erfahrung, der Kluge aus der Erfahrung der anderen!" - Rolf Hochhuth, Alan Turing
  • "Umsonst fragst du die Schrift um Auskunft; frage lieber die Erfahrung." - Bernhard von Clairvaux, Über die Bekehrung
  • "Wenn Kinder sich selbst schädigen wollen, ist das nicht auf ihre Unerfahrenheit zurückzuführen, sondern umgekehrt auf ihre Erfahrungen." - Ekkehard von Braunmühl, Zeit für Kinder
  • "Wenn mich etwas deprimiert, ist es die Erfahrung der Kontingenz, der Zufälligkeit und Beliebigkeit. Ich habe das sichere Gefühl, dass die großen Tragödien und Katastrophen erst noch kommen werden, gerade für mich und meine Generation." - Frank Schirrmacher, 1991, zeit.de
  • "Wer sich für den Größten hält, wird nachlässig und macht Fehler. Ich sage das aus eigener Erfahrung." - Hans-Olaf Henkel, in: manager-magazin, Heft 3/2004
  • "Wir sollten darauf achten, einer Erfahrung nur so viel Weisheit zu entnehmen, wie in ihr steckt - mehr nicht; damit wir nicht der Katze gleichen, die sich auf eine heiße Herdplatte setzte. Sie setzt sich nie wieder auf eine heiße Herdplatte - und das ist richtig; aber sie setzt sich auch nie wieder auf eine kalte." - Mark Twain, Following the Equator, chapter XI.

Sprichwörter und Volksmund[Bearbeiten]

  • "Die beste Lehrerin ist die Erfahrung; aber sie kommt, wenn es bereits zu spät ist." - Aus Italien.
  • "Erfahrung geht über Wissen." - aus Frankreich.
  • "Der Mensch ist die Summe seiner Erfahrungen."

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Gegenbegriff: Unerfahrenheit
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Erfahrung.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Erfahrung.